Als erstes Unternehmen beliefert Extreme Networks die Stadien der NFL, MLS sowie Universitäten mit Wi-Fi 6 Lösungen

SAN JOSE/FRANKFURT A.M., 16. Januar 2020 – Extreme Networks, Inc. (Nasdaq: EXTR), ein Anbieter von cloudbasierten Netzwerklösungen, gibt bekannt, dass die Tennessee Titans der National Football League (NFL) die branchenführenden Wi-Fi 6-Lösungen von Extreme Networks einsetzen. Die Lösungen bieten Zehntausenden Fans pro Spieltag eine höhere Geschwindigkeit und leistungsfähigere Konnektivität. Extreme Networks hatte bereits bekanntgegeben, dass auch die Leeds Beckett University, das Buffalo Stadium der West Texas A&M University sowie das BBVA-Stadion, die Heimat des Houston Dynamo und Houston Dash sowie der Nationalen Frauenfußballliga, die Extreme Networks Wi-Fi 6-Lösungen im Einsatz haben.

Mit ExtremeWireless™ Wi-Fi 6 Access Points sowie der ExtremeSwitching™ Technologie des ExtremeElements™-Baukastens erhalten Sportstätten und Universitäten eine höhere Flexibilität und Bandbreite. So können mehr Geräte, wie auch IoT-Geräte und hoch entwickelte immersive Applikationen unterstützt werden. Speziell für anspruchsvolle physische Umgebungen entwickelt, gewährleisten die ExtremeWireless Wi-Fi 6 Access Points mit bis zu 40 Prozent schnelleren Verbindungen als der bisherige Wi-Fi 5-Standard eine nahtlose, sichere WLAN-Konnektivität für Social Media Sharing, Videostreaming und den Einsatz von mobilen Applikationen in Echtzeit, wie z.B. Point-of-Sale-Anwendungen und Mobile Ticketing.

Die Highlights auf einen Blick:

Nissan Stadium Tennessee Titans:
Seit der Einführung der Wi-Fi-Lösungen von Extreme im Jahr 2014 haben die Tennessee Titans ein immenses Wachstum ihrer Netzwerkfähigkeiten erlebt. Durch das Upgrade auf die ExtremeWireless Wi-Fi 6 Access Points und ExtremeSwitching-Technologie haben die Titans drei Generationen von Technologie übersprungen und sind gut gerüstet, um Fans bei jedem Spiel professionelle Konnektivität der nächsten Generation bereitzustellen.

Houston Dynamo und BBVA-Stadion:
Das BBVA Stadium ist das erste professionelle Fußballstadion, das die Wi-Fi 6 Technologie einsetzt und seinen Fans WLAN der nächsten Generation zur Verfügung stellt. Das neue Wi-Fi 6-Netzwerk revolutioniert das Erlebnis bei den Spielen und ermöglicht Mobile Ticketing sowie mobile Bestellungen. Es ist ausgelegt für potenzielle Innovationen wie die Implementierung von Augmented (AR) und Virtual Reality (VR).

Leeds Beckett University:
Die Universität setzt mehr als 2.000 ExtremeWireless Wi-Fi 6 Access Points auf ihrem Hochschulgelände ein, um 85 Gebäude sowie zahlreiche Sportanlagen mit hochleistungsfähigem WLAN zu versorgen. Die neuen Wi-Fi 6 Lösungen werden über das bestehende Extreme Campus-Netzwerk der Universität laufen. Extreme Fabric Connect™ ermöglicht die automatische Konfiguration der neuen Access Points. Über Extreme Management Center™ werden die Netzwerke verwaltet.

West Texas A&M University:
Durch eine Initiative, die ausschließlich von Studenten geleitet wird, ist die West Texas A&M University eine der ersten Universitäten des Landes, die Wi-Fi 6 einsetzt. Mit den Wi-Fi 6-Lösungen von Extreme Networks kann die Universität den Spieltag in ihrem neuen Stadion optimieren und digitale Fan-Erlebnisse wie Social Sign-In, Mobile Ticketing, Zugang zu Echtzeit-Statistiken und Video-Streaming bieten. Aufgrund des Erfolgs hat sich die Universität auch für ExtremeWireless Wi-Fi 6 Access Points in ihrer Basketball-Arena sowie dem First United Bank Center entschieden.

Das sagen die Verantwortlichen – Zitate:

Bob Flynn, Vice President of Facilities and Game Day Operations, Tennessee Titans
“Bei Wi-Fi 6 geht es um viel mehr als nur um die Geschwindigkeit des WLANs. Die Einführung von Wi-Fi 6 ist für uns eine wirtschaftliche Entscheidung. Denn unsere Fans würden zu Hause bleiben, wenn unser Netzwerk nicht in der Lage wäre, ein höchst zuverlässiges, nahtloses Erlebnis während des gesamten Spiels bereitzustellen.”

John Walker, President of Business Operations, Houston Dynamo und Houston Dash
“Aufgrund der steigenden Popularität des Fußballs in Amerika, füllen mehr Fans unser Stadion als je zuvor. Wir haben die Möglichkeit, echte Pioniere des Major League Fußball-Stadions der Zukunft zu sein. Mit der viermal größeren Netzwerkkapazität, die einen reibungslosen und nahtlosen Spieltag gewährleistet, ermöglichen uns die Wi-Fi 6-Lösungen von Extreme Networks, unseren Fans die stärkste und beeindruckendste Konnektivität der Branche bereitzustellen. Wir ebnen den Weg, um die führende Adresse für die Major League Soccer in unserem Land und anderen internationalen Fußballturnieren zu werden. Extreme ist ein wesentlicher Bestandteil dabei.”

Nigel Buckland, Associate Director, IT Operations, Leeds Beckett University
“Durch die Migration in die Wi-Fi 6-Umgebung von Extreme Networks werden unsere Investitionen in die WLAN-Technologie zukunftssicher. Durch sie bieten wir unserer modernen Studenten-Community den schnellsten und produktivsten drahtlosen Service, der heute verfügbar ist. Dies alles ist Teil der zukunftsweisenden digitalen Initiative unserer Universität.”

James Webb, Chief Information Officer, West Texas A&M University
“Stadien gehören zu den anspruchsvollsten WLAN-Umgebungen, die es gibt. Wir benötigen ein Wi-Fi-Netzwerk, das speziell auf Stadien zugeschnitten ist. Extreme Networks ermöglicht das. Als einer der ersten Universitäten stellen wir mit Wi-Fi 6 die Weichen für ein zukunftssicheres Netzwerk mit einer hohen Konnektivität in den Stadien und können so unseren Studenten und Fans schnellere und sicherere Verbindungen und die innovativsten digitalen Erfahrungen bieten.”

John Brams, Director, Hospitality, Sports and Entertainment, Extreme Networks, Inc.
“Wir befinden uns an einem Wendepunkt, denn Wi-Fi war noch nie so leistungsfähig wie heute. Mit der offiziellen Einführung von Wi-Fi 6 können Verantwortliche ihren Fans personalisierte immersive und zukunftsweisende Erlebnisse bieten. Wir sind stolz darauf, einer der führenden Anbieter von Netzwerklösungen zu sein. Diese Stadien und Universitäten sind die Vorreiter und wir haben uns verpflichtet, die Netzwerke zu entwickeln, die die digital leistungsfähigsten Stadien der Zukunft versorgen.”

Keywords:Wifi 6, Netzwerktechnologie, Netzwerk, Veranstaltungsmanagement

adresse