ARIES Embedded begrüßt Emcraft Systems im Partnernetzwerk

Direkter Zugriff f?r US-Kunden auf System-on-Module mit der PolarFire? SoC-Architektur von Microchip

Mit dem neuen Vertriebspartner Emcraft Systems (US-Anbieter von Embedded-Systemen) baut ARIES Embedded (Spezialist f?r Embedded-Services und -Produkte) seine Aktivit?ten auf dem US-Markt aus und begegnet der steigenden Nachfrage. “Durch unsere Kooperation mit Emcraft Systems erhalten US-Kunden direkten Zugang zu unseren Embedded-L?sungen auf Basis der PolarFire?-Architektur von Microchip Technology”, erl?utert Andreas Widder, Gesch?ftsf?hrer von ARIES Embedded. “Besonders f?r unsere System-on-Module M100PF und M100PFS w?chst das Interesse von US-Unternehmen.” ?ber Emcraft Systems bietet ARIES Embedded jetzt eine direkte und schnelle Lieferung innerhalb der USA an.

“Mit den System-on-Modules von ARIES Embedded, die auf FPGA- und RISC-V-Technologie basieren, erg?nzen wir unser Embedded-Portfolio, um unsere Kunden bei ihren industriellen Anwendungen noch umfassender zu unterst?tzen”, f?gt Kent Meyer, CEO von Emcraft Systems, hinzu. “Unsere strategische Partnerschaft erm?glicht den Kunden unserer SmartFusion und SmartFusion2 SoMs einen Upgrade-Pfad zu PolarFire.” Zus?tzlich zu den Vertriebsdienstleistungen unterst?tzt Emcraft Systems seine Kunden als Software-Entwicklungspartner mit Fokus auf der Produktlinie von ARIES Embedded.

Das in Kalifornien ans?ssige Unternehmen Emcraft Systems entwickelt, fertigt und vertreibt System-on-Modules (SoMs), die auf Arm Cortex-M-Mikrocontrollern und Cortex-A-Mikroprozessoren basieren. Das Unternehmen bietet eine gro?e Auswahl an Embedded-Systemen auf Lager und versandfertig an. Die SoMs sind selbst gewartete Linux Board Support Packages (BSPs) und wurden bereits in Tausenden von Systemen in einer Vielzahl von Kundenanwendungen eingesetzt. Die Module sind die L?sung f?r Anforderungen an hohe Zuverl?ssigkeit, geringen Stromverbrauch und lange Produktlebenszyklen.

Niedriger Stromverbrauch bei hoher Leistung

Mit den Plattformen M100PF und M100PFS bietet ARIES Embedded erfolgreich zuverl?ssige Embedded-Systeme f?r eine sichere, energieeffiziente Rechnerarchitektur. Das breite Anwendungsspektrum umfasst Smart Embedded Vision, Industrieautomatisierung, Telekommunikation und IIoT. Die Module sind sowohl f?r den kommerziellen Temperaturbereich von 0 ?C bis +70 ?C als auch f?r den industriellen Temperaturbereich von -40 ?C bis +85 ?C erh?ltlich. F?r einen schnellen und einfachen Projektstart stellt ARIES Embedded Evaluierungsplattformen f?r beide SoMs bereit.

Die M100PF-SoM-Familie implementiert das PolarFire-FPGA und reicht von 100K Logikelementen (LEs) bis 300K LEs. Sie verf?gt ?ber 12,7G-Transceiver und bietet einen um bis zu 50 Prozent geringeren Stromverbrauch als vergleichbare FPGAs der mittleren Leistungsklasse. Der M100PF vereint die meisten FPGA-Funktionen auf einer Grundfl?che von 74 mm x 42 mm. Die Board-to-Board-Verbindung wird durch zwei hochwertige Steckverbinder realisiert, die 360 Pins bereitstellen.

Das M100PFS SoM integriert ein geh?rtetes, Echtzeit- und Linux-f?higes, RISC-V-basiertes MPU-Subsystem mit der Midrange-PolarFire-SoC-FPGA-Familie. Embedded Systeme profitieren vom niedrigen Stromverbrauch, der thermischen Effizienz und Sicherheit auf Verteidigungsniveau. Der PolarFire SoC auf dem SoM kombiniert einen Quad-64-Bit-RISC-V-64GC-Kern und einen 64-Bit-RISC-V-64-IMAC-Monitor-Kern. Das 74 x 42 mm kleine M100PFS arbeitet mit geringer statischer Leistung, niedrigem Einschaltstrom und stromsparenden Transceivern. Die PolarFire-FPGA-Technologie zeichnet sich durch ihre Zuverl?ssigkeit aus, denn sie ist immun gegen Single-Event-Upset (SEU), integriertes SECDED und LSRAM-Speicher-Interleaving, das in die FPGA-Fabric integriert ist.

Keywords:Aries Embedded, Andreas Widder, Emcraft Systems, Kent Meyer, Microchip, Polarfire, FPGA, RISC-V, embedded system, industrial, embedded vision

adresse