Ausstellung “Breisgau Collections”

Einzigartige Einblicke in die Sch?tze der Region

Ausstellung “Breisgau Collections”
Einzigartige Einblicke in die Sch?tze der Region

Vom 13. bis 28. Juli 2024 l?dt die Stadt Herbolzheim zu einer besonderen Ausstellung in den Co-Working Space ein: “Breisgau Collections”. Diese Veranstaltung bietet Sammlern aus dem Breisgau die einzigartige Gelegenheit, ihre wertvollen Kunstwerke der ?ffentlichkeit zu pr?sentieren. Dabei sind nicht die K?nstler selbst, sondern die Sammler die Hauptakteure, die ihre Sch?tze f?r kurze Zeit aus dem privaten Raum in die ?ffentlichkeit bringen.

Einzigartige Kunstwerke und Geschichten

Besucher der Ausstellung erwartet eine faszinierende Sammlung von Kunstwerken, die sonst nur in privaten Sammlungen zu sehen sind. Zu den Highlights geh?ren Werke von Sophie Ullrich und Christoph Matthes, beide Absolventen der renommierten D?sseldorfer Malerschule, die f?r ihre bedeutende Rolle in der Kunstgeschichte bekannt ist.

Ein besonderes Highlight ist ein Originalwerk der Streetart-Ikone Cake$ Stencil. Dem K?nstler wird nachgesagt, er habe im Auftrag von Team Banksy Werke in der Ukraine gesprayt. Ebenfalls vertreten sind Werke des franz?sischen Streetart-Stars Goin, dessen provokative und sozialkritische Kunst weltweit gesch?tzt wird.

Einzigartige Perspektive: Sammler im Fokus

Das Besondere an “Breisgau Collections” ist, dass nicht die K?nstler selbst ausstellen, sondern die Sammler ihre Werke zur Verf?gung stellen. Dies erm?glicht eine einzigartige Perspektive auf die Kunst, da die Ausstellung einen Einblick in die pers?nlichen Leidenschaften und die Sammlungsgeschichten der Sammler bietet. Jeder Kunstliebhaber wird die M?glichkeit haben, zu erfahren, warum diese Werke f?r ihre Besitzer so wertvoll sind und welche Geschichten sich hinter den einzelnen Kunstst?cken verbergen.

Kuratoren der Ausstellung sind B?rgermeister Thomas Gedemer und Gemeinderat Philipp Weingardt. Diese beiden leidenschaftlichen Kunstf?rderer setzen sich f?r die F?rderung von Kunst und Kultur in der Region ein und m?chten mit dieser Ausstellung die Vielfalt und den Reichtum der lokalen Kunstszene w?rdigen.

Vernissage und Rahmenprogramm

Die Ausstellung wird mit einer Vernissage am 13. Juli um 14 Uhr 2024 feierlich er?ffnet. Zur Vernissage erwartet die Besucher ein spannendes Rahmenprogramm mit musikalischen Beitr?gen und kulinarischen K?stlichkeiten. Die Veranstaltung bietet zudem eine ideale Gelegenheit, mit den Sammlern ins Gespr?ch zu kommen und mehr ?ber die ausgestellten Werke und ihre Hintergr?nde zu erfahren.

Eckdaten zur Ausstellung:

Name: Breisgau Collections
Ort: Co-Working Space, Hauptstra?e 75 in Herbolzheim
Zeitraum: 13. Juli bis 28. Juli 2024 (ge?ffnet mittwochs bis sonntags 16 bis 20 Uhr)
Vernissage: 13. Juli 2024 – 14 Uhr
Kuratoren: Gemeinderat Philipp Weingardt und B?rgermeister Thomas Gedemer
H?hepunkte: Werke von Sophie Ullrich, Christoph Matthes, Cake$ Stencil und Goin
Highlights: Musikalische Darbietungen, Kulinarische K?stlichkeiten, Gespr?che mit Sammlern
Einladung zur Teilnahme und Besichtigung

Die Stadt Herbolzheim und die Kuratoren laden alle Kunstinteressierten herzlich zur Teilnahme an der Vernissage und zum Besuch der Ausstellung ein. Erleben Sie einzigartige Kunstwerke, die sonst nur in privaten Sammlungen zu finden sind, und genie?en Sie die besondere Atmosph?re dieser au?ergew?hnlichen Ausstellung.

Keywords:Breisgau Collections – Philipp Weingardt – Thomas Gedemer – Stadt Herbolzheim – Cake$ Stencil – Sophie Ullrich – Christoph Matthes – Kunst – Ausstellung – Exhibition

adresse