Auszeichnung von hervorragend geführten mittelständischen Unternehmen: Deloitte, WirtschaftsWoche und BDI verleihen “Axia Best Managed Companies Award” (FOTO)

Auszeichnung von hervorragend geführten mittelständischen Unternehmen: Deloitte, WirtschaftsWoche und BDI verleihen
“Axia Best Managed Companies Award” (FOTO)München/Düsseldorf (ots) –

– Top-Leistungen der 16 Preisträger in den Kategorien Strategie,
Produktivität und Innovation, Kultur und Commitment sowie
Finanzen und Governance
– Initiatoren möchten ausgezeichneten Unternehmen Zugang zu
Ökosystemen ermöglichen

Herausragende Leistungen sind es wert, gewürdigt zu werden.
Deloitte, die WirtschaftsWoche und der BDI zeichneten gestern Abend
mit dem “Axia Best Managed Companies Award” (BMC) 16 hervorragend
geführte mittelständische Unternehmen aus. Mit dem Award möchten die
drei Initiatoren Unternehmen zusammenbringen und ihnen die Chance
geben, ein nationales wie globales Ökosystem mittelständischer
Unternehmen aufzubauen.

Der BMC richtet sich an mittelständische deutsche Firmen mit einem
Jahresumsatz von mindestens 150 Mio. EUR. In die Bewertung fließen
Leistungen der vier unternehmerischen Schlüsselbereiche Strategie,
Produktivität und Innovation, Kultur und Commitment sowie Finanzen
und Governance ein.

Die Initiatoren lobten auf der Preisverleihung die hohe Qualität
der Gewinner: So haben 100 Prozent der prämierten Unternehmen eine
strategische Vision festgelegt und kommunizieren diese auf allen
Ebenen ihrer Organisation. 81 Prozent verfügen über ein klares
Innovationsmanagement, um neue Geschäftsideen und -felder zu
identifizieren. 75 Prozent der Preisträger arbeiten konsequent an
ihrer Unternehmenskultur, die als strategisch wichtig und
entscheidend für den Erfolg bewertet wird. Und 81 Prozent verfügen
über ein externes Aufsichts- oder Beratungsgremium.

“Die Preisträger zeichnen sich durch ein vorbildliches Management
aus, das strategischen Weitblick mit Innovationskraft, einer
nachhaltigen Führungskultur und guter Unternehmensführung verbindet.
Damit tragen sie dazu bei, die wirtschaftliche Zukunft des Standorts
Deutschland zu sichern und sind Vorbilder für andere Unternehmen”,
betont Lutz Meyer, Partner und Leiter des Mittelstandsprogramms von
Deloitte.

“Wer als Unternehmer zukunftsfähig sein will, muss in diesen vier
Schlüsselbereichen exzellent aufgestellt sein und schon heute wissen,
was seine Kunden morgen fordern”, sagt Beat Balzli, Chefredakteur der
WirtschaftsWoche: “Mit dem Axia Best Managed Companies Award 2019
zeichnen wir genau die Mittelständler aus, die mit ihrem
Geschäftsmodell diese große Herausforderung meistern.”

Eine Besonderheit des BMC ist seine Internationalität:
Ursprünglich in Kanada ins Leben gerufen ist er inzwischen in 13
Ländern eingeführt. Davon profitieren auch die Gewinner. Sie erhalten
mit der Auszeichnung einen leichten Zugang zu einem nationalen wie
globalen Ökosystem erfolgreicher Unternehmen.

Die Preisträger:
CHEPLAPHARM Arzneimittel, Greifswald
Develey Senf & Feinkost, Unterhaching
Dirk Rossmann, Burgwedel
EMAG, Wangen
Fiege Logistik Holding, Greven
Georg Fritzmeier, Großhelfendorf
Kögel Trailer, Burtenbach
Messer Group, Bad Soden/Taunus
Nabaltec, Schwandorf
Nemetschek, München
Oechsler, Ansbach
Piepenbrock Unternehmensgruppe, Osnabrück
RATIONAL, Landsberg
Recaro Aircraft Seating, Schwäbisch-Hall
Uzin Utz Group, Ulm
Zschimmer & Schwarz Chemie, Lahnstein

Die Jury des Awards: Hans-Toni Junius (Vorsitzender der
Geschäftsführung und Gesellschafter der C.D. Wälzholz sowie
Vorsitzender des BDI/BDA-Mittelstandsausschusses), Beat Balzli
(Chefredakteur der WirtschaftsWoche), Prof. Dr. Christina Hoon
(Inhaberin des Stiftungslehrstuhls für Familienunternehmen an der
Universität Bielefeld), Holger Lösch, (Stellvertretender
BDI-Hauptgeschäftsführer), Christopher Nürk (Managing Partner für
Clients & Industries und Human Resources). Dem Expertenrat, der die
Finalisten nominiert hat, gehören Lutz Meyer (Partner und Leiter des
Mittelstandsprogramms bei Deloitte), Daniel Rettig (Ressortleiter
Erfolg bei der WirtschaftsWoche), Prof. Dr. Patrick Ulrich (Professor
für Management und Control an der Hochschule Aalen) sowie Fabian
Wehnert (Abteilungsleiter Mittelstand und Familienunternehmen BDI)
an.

Pressekontakt:
Christian Krause
Content & Media Manager & Reporting
Tel.: +49 89 29036 6517
E-Mail: ckrause@deloitte.de

Original-Content von: Deloitte, übermittelt durch news aktuellhttps://www.presseportal.de/pm/60247/4266800