Erstklassiges Design – FP IoT-Gateway erhält Red Dot Award (FOTO)

Erstklassiges Design – FP IoT-Gateway erhält Red Dot Award (FOTO)Berlin (ots) –

Francotyp-Postalia (FP), Experte für sicheres Mail-Business und
sichere digitale Kommunikationsprozesse, beeindruckt auch die
Designbranche mit ihrem Hardware-Sicherheitsmodul und gewinnt die
renommierte Auszeichnung bereits zum zweiten Mal. Mit seiner Optik
wird das IoT-Gateway auch hohen Kundenansprüchen gerecht.

IoT-Gateways dienen in erster Linie der Überwachung, Steuerung und
kryptografisch gesicherten Übertragung von Daten in der Produktion.
Die IoT-Gateways von FP bieten aber noch mehr als das. Davon konnte
sich jetzt auch die internationale Expertenjury des Red Dot Award
überzeugen.

IoT-Gateway von FP: robust, nutzerfreundlich und individuell

Unternehmen aus 55 Ländern reichten mehr als 5.500 Produkte zum
Design-Wettbewerb ein, bei dem alles vom Kopfhörer bis zum Auto unter
die Lupe genommen wird. Nachhaltige und individualisierbare Produkte
stehen dabei aktuell hoch im Kurs. Im Rahmen einer mehrtägigen
Qualitätsprüfung überzeugte das IoT-Gateway die Juroren und gewann
die begehrte Auszeichnung “Product-Design 2019” – und das mit einem
Produkt, welches auf den ersten Blick sehr erklärungsbedürftig
scheint.

“Die Anerkennung mit diesem begehrten Qualitätssiegel ist eine
weitere Bestätigung dafür, dass sorgfältige Designentwicklung sich
auch für Produkte lohnt, bei denen die Optik auf den ersten Blick
vielleicht eine eher untergeordnete Rolle spielt”, sagt Rüdiger
Andreas Günther, Vorstandsvorsitzender von FP.

Lob gab es von der Jury neben der hohen Designqualität auch für
die Funktionalität des IoT-Gateways. Das Gehäuse eignet sich für
unterschiedliche Umgebungen, da es robust sowie wasser- und
staubdicht ist. Diverse Farboptionen verleihen den Gateway-Varianten
zusätzliche Individualität. Dadurch setzt sich das FP Portfolio klar
von seinen Konkurrenzprodukten ab. Das einfach gehaltene Design kommt
der Bedienbarkeit zugute.

Gutes Design: Wichtiger denn je

Laut der Studie “State of Create 2016” macht für fast zwei Drittel
der Deutschen gutes Design den Unterschied beim Kauf. 61 Prozent der
Befragten entscheiden sich bei zwei gleichwertigen Produkten für die
Option mit der besseren Optik. Langfristig zahlt sich das Design auch
für die Kundenbindung aus. 58 Prozent der deutschen Befragten gaben
an, dass ein stimmiges Layout ihre Markenloyalität fördert.

Bereits 2012 hat der Experte für sichere Kommunikation in der
Kategorie “Product Design” für sein Frankiersystem PostBase den Red
Dot Award verliehen bekommen. Die vom Design-Zentrum
Nordrhein-Westfalen ins Leben gerufene Auszeichnung wird seit 1955 in
den Kategorien Product Design, Designkonzept und Kommunikationsdesign
vergeben. Gewinnerprodukte dürfen den roten Punkt als international
anerkanntes Gütesiegel für herausragendes Design tragen. Die Ehrung
der Preisträger findet am 8. Juli im Essener Opernhaus statt.

Für Presseanfragen wenden Sie sich bitte an:

Thomas Kartanowicz
Tel.: +49 (0)40 899 699 815
E-Mail: fp-presse@fischerappelt.de

Kontakte im Unternehmen:
Karl R. Thiel, Leitung Brand-PR
Tel.: +49 (0)30 220 660 123
E-Mail: kr.thiel@francotyp.com

Original-Content von: Francotyp-Postalia, übermittelt durch news aktuellhttps://www.presseportal.de/nr/15210