HanseWerk Natur erhöht Versorgungssicherheit in Hamburg

Neue Leittechnik für das Nahwärmenetz in Hamburgs Westen installiert. Weitere Informationen zu Nahwärme von HanseWerk Natur: www.hansewerk-natur.com.

Hamburg. HanseWerk Natur hat die vorhandene Leitechnik des Nahwärmenetzes im Hamburger Westen erweitert und damit die Versorgungssicherheit weiter erhöht. Die Anforderungen an das Wärmeverbundnetzes von HanseWerk Natur im Hamburger Westen sind in den vergangenen Jahren rasant gestiegen. Hintergrund waren unter anderem die Stilllegung der Müllverbrennungsanlange in Stellingen, von der HanseWerk Natur die Abwärme genutzt hatte sowie die Inbetriebnahme des Hocheffizienz-Blockheizkraftwerkes in der Hamburger Reichsbahnstraße. Damit die angeschlossenen Haushalte und Industriebetreibe weiterhin sicher mit Nahwärme versorgt werden können, hat HanseWerk Natur die zentrale Leittechnik um ein automatisches Leitsystem erweitert. Weiteres zu HanseWerk Natur sowie zu umweltschonenden Energielösungen für Strom und Wärme lassen sich auf www.hansewerk-natur.com nachlesen.

Bei der neuen Leittechnik in Hamburg hat sich die langjährige Erfahrung und Expertise von HanseWerk Natur ausgezahlt. Das neue Leitsystem von HanseWerk Natur kann in Echtzeit Prozessdaten übermitteln, sodass Lastschwankungen automatisch und effizient gemanagt werden. HanseWerk Natur geht mit diesem System einen wichtigen Schritt in der Digitalisierung, denn die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können Informationen und Prozessdaten des Wärmenetzes über ein Tool jederzeit und von überall abrufen.

Das neue Leitsystem von HanseWerk Natur hat sich bereits bewährt: “Seit der Einführung konnten die Netzwärmeverluste bereits um 3,5 Prozent reduziert werden”, sagt Thomas Mackowiak, Betrieb/Instandhaltung bei HanseWerk Natur. “Der Strombezug für die Wärmeerzeugung ist um 25 Prozent gesunken. Auch die Vorlauftemperatur konnte um zehn Grad gesenkt werden.”

Das Verbundnetz West von HanseWerk Natur ist 120 Kilometer lang und transportiert etwa 130.00 Megawattstunden Wärme pro Jahr. Über das Netz werden 500 angeschlossene Haushalte, das Gewerbe und die Industrie in den Hamburger Stadteilen Lurup, Osdorf und Stellingen sowie im schleswig-holsteinischen Schneefeld mit Nahwärme versorgt. Weitere Informationen zu Verbundnetzten von HanseWerk Natur und den umweltschonenden Energielösungen gibt es unter www.hansewerk-natur.com.

Keywords:hansewerk, hansewerk natur, wärme, nahwärme, fernwärme, wärmenetz, hamburg

adresse