Hotel Feldberger Hof: Duschbereiche familienfreundlich und in Rekordzeit mit Bette ausgestattet

Das Vier-Sterne-Hotel Feldberger Hof hat sich auf Familienurlaub mit Kindern spezialisiert und geh?rt zu den erfolgreichsten Familienhotels in Deutschland. Im Rahmen von Renovierungsarbeiten wurden nun zw?lf B?der des Hotels mit neuen Duschbereichen ausgestattet. Aufgrund der hohen j?hrlichen Durchschnittsauslastung des Hauses mussten die Arbeiten z?gig durchgef?hrt werden. Wichtig waren der Betreiberfamilie Banhardt dabei vor allem Materialqualit?t, Hygienestandard und Sicherheit der gew?hlten Badl?sungen. Das ausf?hrende Planungsb?ro Balneotec GmbH empfahl daher BetteUltra Duschwannen mit der rutschhemmenden Oberfl?che BetteAntirutsch Sense, die sich dank der neuartigen BetteLevel Systemf??e schnell einbauen lie?en.

Im Hotel Feldberger Hof gibt es nur eine Zeit: Familienzeit. Auf 1.300 Metern H?he am Feldberg gelegen, bietet das Hotel mit seiner familiengerechten Infrastruktur allen G?sten, ob gro? oder klein, altersgerechte Angebote f?r ein besonderes, unvergessliches Urlaubserlebnis im Hochschwarzwald. Insgesamt verf?gt das Vier-Sterne-Haus ?ber 450 Betten, die sich auf Doppelzimmer mit Baby- oder Zustellbett, Familienzimmer mit Wintergarten und Familienappartements mit zwei, drei oder vier getrennten R?umen verteilen.

Zur Infrastruktur geh?ren mehrere Restaurants, ein Funpark, eine Sporthalle, ein Fitnessstudio, eine moderne Bade- und Saunalandschaft sowie die 4.000 Quadratmeter gro?e Indoor-Sporthalle Fundorena. Im Au?enbereich befinden sich in unmittelbarer N?he DEKRA-gepr?fte Spiel- und Freizeitanlagen sowie ausgew?hlte Spielger?te, die mit dem offiziellen T?V-Siegel “OK f?r Kids” zertifiziert sind. Seit 2007 ist der Feldberger Hof zudem das erste klimaneutrale Hotel Deutschlands und wurde als Vorreiter in Sachen Umweltschutz und Nachhaltigkeit mit dem Familotel Nachhaltigkeitssiegel ausgezeichnet.

Kindgerechte Sicherheitsstandards im ganzen Hotel
Rund 120.000 G?ste nutzen j?hrlich die vielf?ltigen Angebote des Feldberger Hofes und sorgen f?r eine durchschnittliche Auslastung von ?ber 90 Prozent. Wo viele Kinder ausgelassen spielen und toben, muss die Ausstattung entsprechend robust, sicher und hygienisch sein. Das Hotel unternimmt daher gro?e Anstrengungen, um den Familien den Aufenthalt durch umfangreiche Sicherheitsvorkehrungen so unbeschwert wie m?glich zu gestalten. Dazu geh?ren unter anderem kindersichere Steckdosen, Kanten- und Gel?nderschutz, T?rstopper und Brandmeldeanlagen im gesamten Haus und in allen Zimmern sowie ein umfangreiches St?rungsmeldesystem.

Im Rahmen der Renovierungsarbeiten 2023 wurden die ?ffentlichen Bereiche zudem mit ozonfreien Raumluft-Ionisierern ausgestattet, um Pollen, Feinstaub, Viren und Bakterien wirksam zu binden und aus der Atemluft zu beseitigen. Das Hotel nimmt mit dieser Ma?nahme zur Gesundheitsvorsorge eine Vorreiterrolle innerhalb der europ?ischen Familotel Kooperation ein und plant, k?nftig alle Zimmer und Eventh?user mit diesem System auszustatten.

Hohe Anforderungen an Duschpl?tze
Dieser Anspruch an kindgerechte Sicherheit, Hygiene und Qualit?t galt auch f?r die Duschbereiche, die 2023 im Zuge von Renovierungsarbeiten neu gestaltet wurden. Geleitet wurden die Arbeiten von der Balneotec GmbH aus dem badischen Gengenbach, die sich als ausf?hrendes Planungsb?ro auf den Bereich Hoteleinrichtung spezialisiert hat. “Insgesamt haben wir im Feldberger Hof zw?lf B?der mit neuen Duschen ausgestattet. Zum Einsatz kamen BetteUltra-Duschwannen in verschiedenen Gr??en mit der rutschhemmenden Oberfl?che BetteAntirutsch Sense”, berichtet Markus Mayer, einer der beiden Gesch?ftsf?hrer der Balneotec GmbH.

F?r die Duschwannen aus Stahl-Email sprachen dabei mehrere Gr?nde: Zum einen das zeitlose Design, denn die BetteUltra Duschwannen sind ein beliebter Klassiker im Hotel. Bette hat sie in den letzten Jahren mit pr?zisen 10-mm-Eckradien und fl?chenb?ndigen Ablaufdeckeln behutsam verfeinert, so dass sie auch in Zukunft zeitgem?? wirken. Ein weiterer Grund war das Material: Der robuste glasierte Titan-Stahl verzeiht auch mal ein herunterfallendes Spielzeug und ist mit seiner glatten, gl?nzenden Oberfl?che sehr hygienisch und leicht zu reinigen – ein wichtiger Aspekt f?r das Housekeeping.

Keine Angst vor Ausrutschern
“Ausschlaggebend war jedoch unsere neuartige, besonders rutschhemmende Oberfl?che mit der wir alle unsere gl?nzend wei?en Dusch- und Badewannen ausstatten k?nnen”, erkl?rt J?rgen Blum, der das Projekt auf Seiten von Bette betreut hat. BetteAntirutsch Sense sorgt f?r h?chste Rutschsicherheit entsprechend Bewertungsgruppe C der DIN 16165 und sch?tzt die jungen G?ste vor dem Ausrutschen, auch wenn es unter der Dusche mal besonders nass und seifig zugeht.

Dass die Duschwannen dabei ihr brillantes Aussehen und ihre angenehme Haptik behalten und zudem wie gewohnt gepflegt und sauber gehalten werden k?nnen, waren weitere Pluspunkte f?r das Hotel. BetteAntirutsch Sense ist extrem widerstandsf?hig gegen alle Belastungen wie Abrieb oder die im Duschbereich ?blichen Reinigungsmittel, und Bette gew?hrt 30 Jahre Garantie auf die damit ausgestatteten Badelemente.

Duschwannen mit Spa? nivellieren
F?r die Balneotec GmbH und die beauftragten Handwerksbetriebe hatte die Arbeit mit den Bette Duschwannen aber noch einen zus?tzlichen Vorteil. “Wir haben bei der Montage der Duschwannen erstmals BetteLevel Systemf??e eingesetzt, weil wir angesichts der Sanierung im laufenden Betrieb von der Zeitersparnis dieser Installationsmethode profitieren und Erfahrungen damit sammeln wollten”, erz?hlt Markus Mayer.

BetteLevel ist ein neuartiges Installationssystem, das durch den Einsatz von selbstarretierenden Systemf??en den Installationsaufwand deutlich reduziert. Es werden lediglich vier Systemf??e ben?tigt, die in die Ecken der Duschwanne geklebt werden. Anschlie?end wird die Duschwanne dann auf die gew?nschte H?he angehoben, wobei die Teleskopf??e automatisch arretieren. Noch schnell den Ablauf montieren – und der Fliesenleger kann kommen. Die Montage erfolgt dabei werkzeuglos, lediglich Saugn?pfe zum Anheben der Duschwanne und eine Wasserwaage zum Nivellieren werden empfohlen.

“Bei den Duschbereichen im Feldberger Hof handelte es sich sowohl um Eck- als auch um Nischeneinbauten. In beiden F?llen haben wir mit BetteLevel gearbeitet und dabei durchweg sehr positive Erfahrungen gemacht”, so Mayer. Die Einweisung der Monteure in die Handhabung des Systems ?bernahm Bette vor Ort. “Die anf?nglichen Ber?hrungs?ngste sind nach dem Einbau der ersten Duschwannen sehr schnell in Begeisterung umgeschlagen”, erz?hlt J?rgen Blum, “ich w?rde sogar sagen, dass das Nivellieren am Ende sogar richtig Spa? gemacht hat, es hat ja fast etwas Spielerisches.”

Installationsdauer um die H?lfte verringert
Positiv wurde auch vermerkt, dass die Monteure deutlich weniger Zeit auf den Knien verbringen mussten, als beim Zusammenbau eines herk?mmlichen Einbaurahmens, der aus vielen Einzelteilen besteht und m?hsam ausgerichtet werden muss. “Insgesamt haben wir f?r den Einbau der Duschwannen nur circa die H?lfte der sonst ?blichen Zeit ben?tigt. Wobei man ber?cksichtigen muss, dass das sich der Arbeitsablauf mit dem neuen System erst einspielen musste. Der Einbau in Nischen hat dabei insgesamt etwas l?nger gedauert als der Eckeinbau, aber das ist auch bei anderen Systemen zeitaufw?ndiger”, sagt Markus Mayer. Inzwischen werden die neuen Duschbereiche im Feldberger Hof l?ngst wieder intensiv von den G?sten genutzt. F?r Markus Mayer bedeutet das: “BetteAntirutsch Sense und das BetteLevel-System haben sich im harten Hotelalltag bew?hrt. Ich kann beide mit gutem Gewissen empfehlen. Wir haben die Systemf??e jetzt auch immer bei uns an Lager und werden diesen Montagevorteil auch in Zukunft nutzen.”

Keywords:Feldberger Hof, Bette, BetteUltra, BetteLevel, BetteAntirutsch Sense, Rutschsicherheit, Duschwanneninstallation, Badsanierung, Hotelbad, Duschbereiche, Einbaurahmen

adresse