Imprivata OneSign 7.0 ermöglicht schnellen, unkomplizierten Zugriff auf Anwendungen in der Cloud- und On-Premises

Neue Version von Imprivata OneSign bietet sicheren, transparenten Zugriff auf On-Premises- und Cloud-Anwendungen zur Unterstützung hybrider Umgebungen von Gesundheitsdienstleistern

Berlin, 10. Dezember 2019 – Imprivata, das führende IT-Sicherheitsunternehmen im Gesundheitswesen, stellt OneSign 7.0 mit Imprivata Web SSO vor, um Nutzern schnellen und sicheren Zugriff auf Cloud-Anwendungen überall und von jedem Gerät aus zu ermöglichen. Bei der neuen Web SSO-Funktionalität handelt es sich um eine in Imprivata OneSign 7.0 integrierte Komponente. Gesundheitsunternehmen setzen immer häufiger Cloud-Technologien im Arbeitsalltag ein. Die neue Lösung von Imprivata ermöglicht Ärzten und allen anderen Anwendern schnell und unkompliziert Zugriff auf lokale und Cloud-Anwendungen, egal von welchem Gerät aus. Dies schließt beispielsweise mobile Endgeräte, persönliche Laptops sowie virtuelle Desktops ein.

“Das Gesundheitswesen wird zu einer hybriden Umgebung”, sagt Gus Malezis, CEO von Imprivata. “Die fortschreitende Einführung von Cloud- in Verbindung mit On-Premises-Anwendungen und -Systemen führt dazu, dass die Infrastruktur im Gesundheitswesen hybrider wird. Dieser Wandel, kombiniert mit der zunehmenden Flexibilität und Mobilität der Belegschaft, trägt weiterhin zur Erosion des einst klar definierten IT-Sicherheitsumfangs in der Branche bei. Um die Einführung von Cloud-Technologie zu unterstützen ohne die Benutzerfreundlichkeit oder die Patientenversorgung zu beeinträchtigen, entwickeln wir unsere Lösungen weiter. Damit ermöglicht Imprivata einen sicheren, reibungslosen Zugriff auf alle Anwendungen, unabhängig davon, ob diese On-Premises oder in der Cloud gehostet werden.”

Imprivata Web SSO lässt sich nahtlos in Imprivata OneSign Single Sign-On integrieren, um eine nahezu passwortfreie Authentifizierung auf allen im Unternehmen genutzten Geräten, einschließlich gemeinsam genutzter Arbeitsstationen, zu ermöglichen. Bei Unternehmen, die Microsoft verwenden, ermöglicht Imprivata Web SSO Medizinern eine stärkere Einbindung von Cloud-Anwendungen aus dem Microsoft Azure Marketplace.

Zur Verbesserung der Cybersicherheit, um den Zugriff Unbefugter auf Cloud-Anwendungen zu verhindern und um Compliance-Anforderungen zu erfüllen, unterstützt Imprivata Web SSO eine nahtlose Multifaktor-Authentifizierung. Unternehmen können zudem innovative und komfortable Authentifizierungsoptionen – einschließlich Push-Benachrichtigung – nutzen, um sicherzustellen, dass die Multifaktor-Authentifizierung für die Benutzer transparent abläuft und der Arbeitsablauf der Mitarbeiter nicht gestört wird.

Die Einführung von Imprivata Web SSO in Imprivata OneSign 7.0 ermöglicht einen nahtlosen Cloud-Zugang für Kunden von Imprivata und macht das Imprivata Digital Identity Portfolio zur branchenweit umfassendsten und marktführenden Lösung für das Gesundheitswesen. Imprivata ist dadurch weiterhin führend bei der Entwicklung spezieller Lösungen für Gesundheitsunternehmen im Bereich Identitäts- und Zugangsmanagement. Die neuesten Optimierungen zeigen, dass Gesundheitsorganisationen mit Imprivata einen zuverlässigen Partner an ihrer Seite haben, um die digitale Transformation in Angriff zu nehmen.

Keywords:Imprivata,OneSign

adresse