KEINE FOTOS – DRAWING by Dan Pyle

Ausstellung in der Galerie Bilder Fuchs in Fulda

Die Galerie Bilder Fuchs freut sich sehr, am Donnerstag, den 09. Mai 2019 um 19.30 Uhr im Rahmen einer exklusiven Vernissage, die Ausstellung KEINE FOTOS – DRAWINGS by Dan Pyle in Anwesenheit des Künstlers zu eröffnen.

Bereits 2016 demonstrierte der amerikanische Ausnahmekünstler Dan Pyle sein Können in der Galerie Bilder Fuchs.

In der aktuellen Ausstellung werden ca. 50 neue Arbeiten aus den letzten drei Jahren gezeigt.
Dan Pyle, geb. 04. April 1954 in Wolf Point, Montana ist ein US-amerikanischer Zeichner.

Er ist ein Vertreter des zeitgenössischen Realismus.
Bei seinen Werken handelt es sich überwiegend um Kohlezeichnungen, die figurative Objekte im Allgemeinen sowie den menschlichen Körper im Besonderen in den Mittelpunkt stellen.
Pyles Techniken umfassen zunächst Gemälde in Öl und Acryl sowie später auch Wall Paintings für öffentliche Räume. Nach verschiedenen Phasen, in denen er außerdem mit Tinte, Bleistift sowie mit Pastell- und Wasserfarben experimentierte, fand Pyle schließlich zum Kohlestift als das Medium seiner Wahl.
Neben der Fokussierung auf den menschlichen Körper sind es unkonventionelle und gealterte Objekte, die er fotografiert und in seine Kohlekompositionen transformiert. So werden neben lebenden Figuren auch Gläser oder Motorräder zu seinen Modellen, denen er durch den Einsatz von Kontrast, negativem Raum und Unschärfe eine neue Identität verleiht. Die Anonymität, die seine Kunst widerspiegelt, ist Gegenstand und Intension zugleich.
Pyles Spiel mit Schatten und Kontrasten scheint die Anwesenheit von Farbe überflüssig zu machen, so dass auch nur wenige seiner Werke bewusst schwache farbliche Merkmale aufweisen. Seine Arbeiten reflektieren seinen unglaublichen Enthusiasmus für das Detail, was dazu führt, dass seine Arbeiten im ersten Augenblick oftmals für Fotografie gehalten werden.
Weitere Informationen und Bilder unter: Zur Ausstellung Dan Pyle KEINE FOTOS – DRAWINGS

Keywords:KEINE,FOTOS