MTB Siegerland mit neuer Ausrüstung nach Diebstahl

MTB Siegerland gibt wieder Vollgas

Vor einigen Tagen wurde das Equipment des MTB Siegerland, das für das alljährliche Aufpimpen des Flowtrails genutzt wird, gestohlen. Die Mountainbikestrecke am Siegener Fischbacherberg ist in der Zeit zwischen November und Februar im Winterschlaf. Um das 4 km lange Outdoor-Highlight wieder für alle Hobby- und Profiradler befahrbar zu machen, schuften derzeit engagierte Mitglieder des Vereins und befreien die Strecke von Laub und Ästen und verbesserten die Strecke. Nach dem Einbruch und Diebstahl war das Unverständnis der Helfer groß und die Gesichter traurig. Jetzt herrscht aber wieder richtig gute Laune. Grund zur Freude gibt die großzügige Spende von Geschäftsführer Roland Lutz und seinem Unternehmen Eopti.
“Ich selbst fahre die Strecke leidenschaftlich gerne und möchte mich mit dem Geschenk für diese sportliche Bereicherung, die die Region so viel attraktiver macht, bedanken.”, betont Roland Lutz.
Ausgestattet mit neuer Schubkarre, Spaten und Laubbläser können die Vereinsmitglieder wieder Vollgas geben und letzte Reparaturen an der anspruchsvollen Strecke durchführen. Der zeitnahen Saison-Eröffnung des Flowtrails steht jetzt nichts mehr im Weg.
Wer mehr über den MTB Siegerland erfahren möchte, findet ausführliche Informationen auch unter: www.mtbsiegerland.de

Keywords:Mountainbike Siegen, MTB Siegerland, Mountainbike Siegerland

adresse