myStorage – die Idee des gemieteten Lagerplatzes setzt sich durch

Gutes Angebot – gute Entwicklung

Auf das Problem, dass der Lagerplatz in den eigenen 4 Wänden zu klein wird, hat sich der Dienstleister myStorage eingestellt. Die Kunden mieten einfach einen flexiblen Lagerplatz. Das Lagerzentrum in verkehrsgünstiger Lage, in der Storlachstraße in Reutlingen, ist wie geschaffen für die individuellen Bedürfnisse der Menschen. Seit 2017 vermieten sie, auch kurzfristig, Lagerplatz in einem Selfstorage-Center in Reutlingen. Die Idee ist so erfolgreich, dass die Lagerfläche schon nach relativ kurzer Zeit erweitert werden musste. Mit der Entwicklung der Geschäfte ist geplant diese weiter auszubauen.

Die Kunden mieten einfach einen Lagerplatz ab 1 m² bis hin zu 50 m², Firmen vielleicht ganze Hallen bis zu 1.000 m², für die Zwischenlagerung einer Maschine o.ä.. Eine Planung, die, dank dieses Angebotes, eben ohne große Investitionen in eine eigene Lagerfläche möglich ist.

Für Kunden jederzeit erreichbar

Das Lager ist für die Kunden auch sonntags zugängig. Mit einem personalisierten Zugang können sie an ihre gelagerten Dinge herankommen. In verkehrsgünstiger Lage, in der Storlachstraße in Reutlingen, hat die myStorage Gruppe sich 2017 niedergelassen und im letzten Jahr, dank großer Nachfrage, schon deutlich erweitert.

Die Idee des gemieteten Lagerplatzes für private oder gewerbliche Nutzung gibt es in den USA schon seit den 1960er Jahren. Nach Europa kam dieses Geschäftsmodell in den 1980er Jahren zunächst nach Großbritannien. Seit 2005 gibt es sogenannte Selfstorage-Center auch in Deutschland.

Variable Lagerflächen für Jedermann

Die Lagerflächen können, je nach Angebot und Nachfrage, auch in der Größe variieren. Die Prämisse ist der gute Erhalt der eingelagerten Dinge. Ohne dass es in den eigenen vier Wänden stört oder einschränkt. Was eingelagert wird, bleibt weitestgehend den Kunden überlassen.

myStorage verfügt nach gründlichem Umbau und Erweiterung in Reutlingen über 400 Lagerräume zwischen einem und 50 Quadratmetern – insgesamt etwa 5.000 m² auf zwei Etagen mit zwei riesigen Lastenaufzügen und guten Zugängen. Seit letztem Jahr können dort sogar Motorräder klimatisiert überwintern. Und eben Lagerkapazitäten für Firmen. In dem massiv gebauten Gebäude ist auch die Lagermöglichkeit für schwere Lasten kein Problem.

Das Lagerzentrum in Reutlingen ist Teil einer Gruppe von Lagerzentren, die über Süddeutschland verteilt liegen. Erst kürzlich sind zwei neue Zentren eröffnet worden. Weitere sollen und werden dazukommen.

Gut erreichbare zentrale Lage

Vom Lagerzentrum in der Reutlinger Storlachstraße 4 ist man in nur fünf Minuten am Bahnhof oder der Innenstadt und ist in Laufnähe zu Mediamarkt und Möbelmarkt Roller. Auch der Zubringer zur B27 ist nicht weit. Und durch die Möglichkeit an 7 Tagen in der Woche 24 Stunden lang an seine eingelagerten Dinge heranzukommen ist es ideal, die Kapazitäten des heimischen Lagerraumes zu erweitern.

Dank Mitwirkung der APROS Consulting & Services GmbH ist myStorage in Reutlingen und Umgebung schnell bekannt geworden und konnte sich blendend entwickeln. So hat myStorage allein im letzten Jahr seine Kundenzahl in Reutlingen verdoppelt. In der Storlachstraße – und an den anderen Standorten – wird die angebotene Lagerfläche voraussichtlich weiterwachsen. Beim Ausbau der Standorte geben die Verantwortlichen auf eine stabile und gesunde Entwicklung acht.

Der myStorage-Kundenberater und Vertriebsleiter in Reutlingen, Tobias Kirst, ist mit dem Erreichten sehr zufrieden. “Unser Konzept und die Inanspruchnahme unseres Angebotes zeigt, dass es großen Bedarf gibt. Dass wir so bekannt wurden ist nicht zuletzt das Verdienst der APROS Consulting & Services mit Herrn Feyerabend und der guten Zusammenarbeit mit uns. Danke dafür.” Die gute Resonanz gibt ihm Recht. Bei einer Mindestmietdauer von nur 2 Wochen bleiben die Kunden flexibel in der eigenen Planung und wer einen Lagerplatz länger als 2 Monate mietet, kann sich über Rabatte beim Mietpreis freuen. Der fängt übrigens schon bei 3,80 Euro pro Woche für 1 m² an.

Unabhängig in der Planung und bei den Dingen zum Lagern

Einer der großen Vorteile, die myStorage den Kunden bietet ist: “Self-Storage”-Häuser sind unabhängig von der Wirtschaftslage. Läuft es schlechter, müssen manche in kleinere Wohnungen ziehen und Sachen auslagern. Läuft es gut, kaufen die Menschen mehr ein – und müssen die Einkäufe verstauen. Bei den sachwankenden und steigenden Mietpreisen denen wir ausgesetzt sind, eine sinnvolle Variante, hier flexibel zu sein.

Privatpersonen lagern aus den unterschiedlichsten Gründen Dinge ein. Zu wenig Fläche zuhause, Sachen aus einer Erbschaft, ein neues Haus wird nicht rechtzeitig fertig, man geht für eine befristete Zeit ins Ausland, oder die kurzfristige Zwischenlagerung können u.a. der Grund sein, eine Lagerfläche anzumieten. Viele die Umziehen, oder eine neue Wohnung bauen, brauchen bei terminlichen Verschiebungen einen Platz die Möbel. Ob zur Aktenarchivierung, als Warenlager für Handelsvertreter oder Online Shops oder privat. Die zusätzliche Lagerfläche tut gut.

Unternehmen haben die positiven Möglichkeiten der kostengünstigen externen Lagerung für Akten, Maschinen oder Material auch für sich entdeckt. Das “Haus der Küche” aus Reutlingen nutzt zum Beispiel Räume bei myStorage als Zwischenlager. Küchen, die ausgebaut wurden, oder neue, bei denen noch nicht alle Teile da sind, werden eingelagert. Andere Firmen, die beispielsweise einen Onlinevertrieb aufbauen, nutzen myStorage als erweitertes Warenlager. Und es gibt im Kundenkreis Firmen, die die angebotenen Räume vor der Auslieferung von Maschinen als Zwischenlager nutzen.

Komfort bei der Anlieferung und Abholung

Platz zum Be- und Entladen mit direkter Anfahrt ist reichlich vorhanden, für PKWs, mit und ohne Anhänger, bis hin zu LKWs. Kundenparkplätze sowie kostenlose Transporthilfen stehen für die Kunden zur Verfügung. Bei myStorage in Reutlingen hat der Kunde täglich von 6 bis 22 Uhr mittels eines elektronischen Schließsystems Zugang zum angemieteten Lagerraum. Für die Sicherheit ist mit Video-Kameras in den Lagerbereichen gesorgt. Wenn der Platzbedarf angepasst werden soll, ist der Wechsel auf die nächst kleinere oder größere Fläche problemlos möglich. Das Büro im Haus ist montags bis freitags von 9.00 bis 18.30 Uhr besetzt.

Manche Kunden kommen vorbei und haben die Dinge, die eingelagert werden sollen, schon dabei. Für die flexiblen Mitarbeiter von myStorage kein Problem. Die allermeisten Kunden können ihren Lagerplatz sofort nutzen. Und mit den Ideen für die Zukunft spüren die Geschäftsführer der myStorage-Gruppe den Bedürfnissen ihrer Kunden zu und handeln vorausschauend.

www.myStorage.de/de/standorte/selfstorage-reutlingen/

Keywords:mystorage, reutlingen, lagerplatz

adresse