Rauchentwöhnung

Dr. Lobner unterst?tzt Patienten mit Templantat-Akupunktur

Rauchen ist gesundheitssch?dlich und geh?rt zu den h?ufigsten vermeidbaren Todesursachen weltweit. Sich von der geliebten Zigarette zu verabschieden ist aber f?r viele Raucher ein oft un?berwindbares Problem. Selbst nach Herzinfarkten k?nnen sie der Datenlage zufolge oft nicht vom Glimmst?ngel ablassen.
“Leichter geht Tabak- bzw. Rauchentw?hnung mit Templantat-Akupunktur”, so die Beobachtungen von Dr. Stefan Lobner aus Meerbusch. Dabei setzt der Arzt den Patienten aufl?sbare Mini-N?delchen aus Bio-Material an bestimmte Ohrpunkte. “Diese so genannten Templantate, die sich nach zwei bis drei Monaten wieder von selbst aufl?sen, ?ben einen Dauerreiz auf das zentrale Nervensystem aus. Dadurch helfen sie Rauchern, den Drang zur Zigarette zu greifen zu mildern bzw. zu unterdr?cken”, erkl?rt Dr. Lobner die Methode. “Sie kann gerade in der Anfangsphase, in der Patienten von Entzugserscheinungen berichten, sehr hilfreich sein. Ganz wichtig ist es auch”, so der Fachmann, “die Patienten bei der Entw?hnung nicht alleine zu lassen.”
Dr. Lobner warnt davor, als ?bergangsl?sung auf E-Zigaretten umzusteigen. “Man sollte nicht denken, dass sie risikofrei sind. Eine aktuelle Studie zeigt, dass durch den Erhitzungs- und Verdampfungsvorgang der E-Liquids auch giftige, gesundheitssch?dliche Stoffe entstehen,” so der Facharzt. “Da es bisher aber noch keine Langzeitstudien gibt, wird sich erst in Zukunft zeigen, ob die E-Zigarette insgesamt weniger sch?dlich ist als der herk?mmliche Tabak-Konsum.”
F?r Dr. Lobner ist eins klar: “Es ist ratsam, auf beide Varianten zu verzichten. Das ist besser f?r die Lunge, das Herz-Kreislaufsystem, die Haut und nicht zuletzt das Wohlbefinden. Und wer es alleine nicht schafft, sollte sich fachkundige Unterst?tzung holen, um diese Sucht zu besiegen”, r?t der Mediziner.

Keywords:Rauchentw?hnung, Templantat-Akupunktur, Dr. Stefan Lobner, Implantat-Akupunktur, E-Zigaretten, Raucher

adresse