“Rette die Bienen!”: Lidl nutzt Weltbienentag und setzt sich aktiv für mehr Artenschutz ein / Mit verschiedenen Aktionen werden Kinder und Kunden für das Thema sensibilisiert (FOTO)

“Rette die Bienen!”: Lidl nutzt Weltbienentag und setzt sich aktiv für mehr Artenschutz ein / Mit verschiedenen Aktionen werden Kinder und Kunden für das Thema sensibilisiert (FOTO)Neckarsulm (ots) –

Das weltweite Artensterben nimmt bedrohliche Ausmaße an, der vor
Kurzem vorgestellte UN-Bericht zum Zustand der Artenvielfalt
beschreibt die Situation weltweit als alarmierend. Bienen und andere
blütenbesuchende Insekten werden beispielsweise dringend benötigt, um
Obst- und Gemüsepflanzen zu bestäuben. Ohne diese Bestäubungsleistung
kann es zukünftig nicht mehr genügend Obst und Gemüse geben. Mit dem
bundesweiten Wildbienen- und Artenschutzprogramm “Lidl-Lebensräume”
setzt sich Lidl seit Jahren gezielt für die kleinen Nützlinge ein.
Die vier Bausteine des ganzheitlichen Programms werden
wissenschaftlich von der Universität Hohenheim sowie der Heinz
Sielmann Stiftung begleitet. “Wir wollen und müssen uns zum Schutz
der Artenvielfalt aktiv engagieren. Es gibt keinen vernünftigen Plan
B, wenn bestäubende Insekten immer weiter verschwinden und damit der
Rückgang von auf Bestäubung angewiesenen Obst- und Gemüsesorten
einhergeht”, sagt Anita Wälz, Geschäftsführerin
Unternehmenskommunikation und Nachhaltigkeit von Lidl Deutschland.

Große Blumensamen-Verteilaktion in allen Lidl-Filialen zum
Weltbienentag

Unter dem diesjährigen Aktionsmotto “Jeder Quadratmeter zählt”
sind verschiedenste Kooperationen sowie Aktionstage zur
Sensibilisierung von Kindern und Kunden geplant: Zum Weltbienentag am
20. Mai verteilt das Unternehmen Blumensamen-Mischungen an seine
Kunden. Die bienenfreundliche Samenmischung beinhaltet überwiegend
heimische und mehrjährig wachsende Wildblumenarten und wurde im
Vorfeld von der Universität Hohenheim geprüft. “Mit der bundesweiten
Verteilaktion wollen wir unsere Kunden über das Thema Bienensterben
informieren und jedem die Möglichkeit geben, selbst einen kleinen
Beitrag auf dem Balkon oder im Garten zu leisten. Wichtig ist, dass
die Blumen reich an Pollen und Nektar sind, damit unsere heimischen
Arten diese auch anfliegen”, ergänzt Wälz.

“Wildbienen wie du und ich” und Einbindung von Kindern und
Jugendlichen

Mit welchen Herausforderungen beispielsweise Wildbienen zu kämpfen
haben, zeigen drei informative und humorvolle Kurz-Videos unter dem
Titel “Wildbienen wie du und ich”, die im Vorfeld zum Weltbienentag
auf den Lidl-eigenen Social-Media-Kanälen veröffentlicht werden. Die
Suche nach Nistmöglichkeiten und einem Nahrungsangebot mit pollen-
und nektarreichen Blumen und Pflanzen stehen bei den drei Videos im
Mittelpunkt.

Um schon Kinder für Bienen- und Artenschutz zu begeistern, bietet
Lidl zusammen mit der Heinz Sielmann Stiftung vom 29. Juli bis 2.
August 2019 ein Sommercamp an, bei dem 20 Kinder im Alter zwischen 8
und 12 Jahren teilnehmen können. Unter der Leitung der Heinz Sielmann
Stiftung auf Gut Herbigshagen im niedersächsischen Duderstadt
unternehmen die Kinder unter dem Motto “Vielfalt ist unsere Natur”
Umweltrallyes, Abenteuer-Wanderungen, bauen Insektenhotels und lernen
dabei, warum Bienen und andere Insekten so wichtig sind. Plätze für
das Sommercamp inklusive Anreise, Übernachtung und Verpflegung werden
exklusiv in der nächsten Ausgabe der Burda-Zeitschrift “Meine Familie
und ich” verlost, die am 5. Juni erscheint. Lidl ist Partner von
#beebetter, der bundesweiten Initiative zum Wildbienenschutz der
Mediengruppe BurdaHome. Weitere Informationen unter: www.beebetter.de

Über “Lidl Lebensräume”

Seit dem Auftakt des eigenen Artenschutzprogramms
“Lidl-Lebensräume” im Januar 2018 hat das Unternehmen mit
wissenschaftlicher Beratung durch die Universität Hohenheim und die
Heinz Sielmann Stiftung Blühflächen an eigenen sowie an
Logistikstandorten seiner Lieferanten angelegt und Insektenhotels
aufgestellt. Insgesamt sind auf diese Weise inzwischen über 2,1
Millionen Quadratmeter naturnahe Blühflächen entstanden. Außerdem hat
Lidl sein Sortiment mit bienenfreundlichen Pflanzen und Sämereien
ausgebaut, die den Bienen Nahrung in Form von Pollen und Nektar
bieten. In Griechenland unterstützt das Unternehmen zudem ein
Pilotprojekt, das den Austausch von Landwirten und Imkern zum
bienenschonenden Einsatz von Pflanzenschutzmitteln fördert. Weitere
Informationen unter: www.lidl.de/lebensraum

Über Lidl Deutschland:

Das Handelsunternehmen Lidl gehört als Teil der Unternehmensgruppe
Schwarz mit Sitz in Neckarsulm zu den führenden Unternehmen im
Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland und Europa. Aktuell ist Lidl
in 30 Ländern präsent und betreibt rund 10.500 Filialen in derzeit 29
Ländern weltweit. In Deutschland sorgen rund 83.000 Mitarbeiter in
rund 3.200 Filialen täglich für die Zufriedenheit der Kunden. Dynamik
in der täglichen Umsetzung, Leistungsstärke im Ergebnis und Fairness
im Umgang miteinander kennzeichnen das Arbeiten bei Lidl. Seit 2008
bietet der Lidl-Onlineshop Non-Food-Produkte aus verschiedenen
Kategorien, Weine und Spirituosen sowie Reisen und weitere Services
an. Das Angebot des Lidl-Onlineshops wird ständig erweitert und
umfasst derzeit rund 30.000 Artikel. Als Discounter legt Lidl Wert
auf ein optimales Preis-Leistungsverhältnis für seine Kunden.
Einfachheit und Prozessorientierung bestimmen das tägliche Handeln.
Dabei übernimmt Lidl Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt und
fokussiert sich im Bereich Nachhaltigkeit auf fünf Handlungsfelder:
Sortiment, Mitarbeiter, Umwelt, Gesellschaft und Geschäftspartner.
Lidl hat im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz in Höhe von 81,2 Mrd.
Euro erwirtschaftet, davon 22,7 Mrd. Euro Lidl Deutschland. Mehr
Informationen zu Lidl Deutschland im Internet auf lidl.de.

Pressekontakt:
Pressestelle Lidl Deutschland
07132/30 60 90 · presse@lidl.de

Original-Content von: LIDL, übermittelt durch news aktuellhttps://www.presseportal.de/nr/58227