Richtfest bei KKC Koffer in Stemwede-Levern

Meilenstein auf dem Weg zur neuen Produktions- und Lagerst?tte f?r B2B-Koffer

KKC Koffer, ein f?hrender Anbieter von B2B-Kofferl?sungen, feierte am 29. Mai 2024 mit dem traditionellen Richtfest ein bedeutendes Ereignis auf dem Weg zur Fertigstellung einer neuen, hochmodernen Produktions- und Lagerhalle. Das Richtfest markiert einen weiteren wichtigen Schritt in diesem ambitionierten Bauprojekt, das im November 2023 begann.

Feierlicher Ablauf und Ehrungen

Um 15:30 Uhr, p?nktlich zur Regenpause, begann die Zeremonie. Anwesend waren langj?hrige Wegbegleiter und Familienangeh?rige, die Belegschaft, am Bau beteiligte Handwerker und Vertreter der involvierten Unternehmen, Nachbarn sowie die Gesch?ftsf?hrung und Gesellschafter. Unter den Augen aller Anwesenden wurde der Richtbaum auf 7 Meter H?he angebracht, begleitet von traditionellen Gr??en und W?nschen der ausf?hrenden Zimmerei WHB Wehmeyer aus Westrup.

Die Gesch?ftsf?hrer der KKC Koffer GmbH Friedhelm Kollweier und Martin Chalupa richteten Dankesworte an die G?ste und betonten die Bedeutung des Bauprojekts f?r die Zukunft von KKC Koffer. Anschlie?end wurden Geschenke ?berreicht und zahlreiche Gl?ckw?nsche entgegengenommen.

Gem?tliches Beisammensein trotz Wetterkapriolen

Dank der vorausschauenden Planung fand das anschlie?ende gesellige Beisammensein in der angrenzenden Halle statt, die mit ausreichend Sitzgelegenheiten ausgestattet war. Trotz einsetzendem Regen konnten die G?ste den Nachmittag bei herzhaften Spezialit?ten vom Grill, vor Ort zubereitet durch das Gasthaus Jobusch, genie?en. Mehrere Stunden fr?hliches Beisammensein rundeten das Richtfest ab.

Ein Blick zur?ck: Der Beginn des Bauprojekts

Am 23. November 2023 startete KKC Koffer mit einem feierlichen Spatenstich die Bauarbeiten an der neuen Produktions- und Lagerhalle. Mit einer Investition von 4 Millionen Euro wird nicht nur die Produktionskapazit?t erweitert, sondern auch zus?tzliche Verwaltungs- und Lagerfl?chen geschaffen. Die neue Halle, mit einer Fl?che von ?ber 2400 Quadratmetern, wird nahtlos an das bestehende Geb?ude angebunden, um betriebliche Synergien zu maximieren.

Zukunftsorientierte Investition

Gesch?ftsf?hrer Martin Chalupa betonte bereits damals die Bedeutung des Projekts: “Der Start unseres Hallenanbaus markiert nicht nur den physischen Ausbau, sondern auch unseren Weg in die Zukunft. Durch Automatisierung setzen wir auf Effizienz und Innovation, um dem Fachkr?ftemangel entgegenzuwirken. Als Ausbildungsbetrieb schaffen wir Raum f?r junge Talente, w?hrend die erweiterte Halle Platz f?r unsere Mitarbeiter und optimierte Prozesse bietet.”

Die neuen R?umlichkeiten werden auch eine fortschrittliche Fertigungsanlage f?r die beliebten Aluminiumkoffer der pr?mierten Design-Linie “PEGAR” beherbergen, was den Produktionsprozess weiter beschleunigt und effizienter gestaltet. Diese Erweiterung erm?glicht es KKC Koffer, die bisherige Abh?ngigkeit von externen Lagern zu beenden und zuk?nftige Lageranforderungen intern abzudecken.

Mit der Fertigstellung der neuen Produktions- und Lagerhalle wird KKC Koffer die Marktposition als ein f?hrender Anbieter von B2B-Kofferl?sungen weiter ausbauen und den nachhaltigen Wachstumskurs fortsetzen.

Keywords:Koffer,B2B,Produktion,Hersteller,Deutschland,NRW,Stemwede,Made in Germany,Gro?mengen,nachhaltig,lokal,regional

adresse