Rübenerntemaschinen in neuem Look zum ersten Mal in Großbritannien

Die selbstfahrenden Zuckerrübenerntemaschinenmodelle von Vervaet mit neuem Aussehen und Facelifting sollen auf der alle zwei Jahre stattfindenden Arbeitsdemonstration des britischen Importeurs J Riley Beet Harvesters (UK) Ltd. demonstriert werden, wie die beiden Unternehmen verraten haben.

Die britische Premiere ist die neueste Version des Beet Eater 925 Evo mit einer neunreihigen Konfiguration, die auf dem Markt einzigartig ist, und einer angeblich echten Einrad-Ernte pro Spur (zur Minimierung von Bodenschäden durch Verteilung des Gesamtgewichts der Maschine auf einzelne Radwege).

Maschinenaufstellung

Der 925 Evo wird neben dem sechsreihigen Rübenfresser 625 Evo arbeiten, von dem Vervaet behauptet, dass er ein besonders starker Verkäufer unter den britischen Zuckerrübenverarbeitern und einer der größten Verkäufer des Unternehmens ist.
Die dritte Maschine aus dem Vervaet-Rübenerntemaschinenprogramm die Q-616, die vor zwei Jahren als leichterer, kompakterer und wendigerer Ersatz für das Modell 617 auf den Markt kam, wird ebenfalls bei der Veranstaltung eingesetzt.

Mehrzweckträger

Die neueste Version des Hydro-Trike Mehrzweckträgers, der für die Ausbringung von Mist, das Auftragen von Gülle oder Gärgut, das Ausbringen von Kalk und eine Vielzahl anderer Aufgaben konfiguriert werden kann, wird ebenfalls gezeigt, sagt J Riley, der von einem zunehmenden jüngsten Interesse an der Maschine berichtet (insbesondere seit dem Rückzug aus dem Markt des AGCO- Produkts ChallengerTerra-Gator).
Die Demonstration findet bei H Jones (Farms) Ltd, Attlebridge, im Zentrum von Norfolk statt (auf einem Feld gegenüber dem Gelände von J. Riley).
Suchen Sie die obengenannten Rübenvollernter im Katalog der lanwirtschaftlichen Maschinen bei alle-lkw.de.

Keywords:Rübenerntemaschinen