Übung Berglöwe: Gebirgsjäger kämpfen unter realen Bedingungen (FOTO)

Übung Berglöwe: Gebirgsjäger kämpfen unter realen Bedingungen (FOTO)Bad Reichenhall/Bayern (ots) –

Die Übung Berglöwe 2019 beginnt: Vom 11. bis 23. Mai werden bis zu
1.200 Soldatinnen und Soldaten der Gebirgsjägerbrigade 23 ihr
militärisches Können unter Beweis stellen. Ziel ist es, die
Einsatzbereitschaft der Brigade zur Landes- und Bündnisverteidigung –
dem Kernauftrag der Bundeswehr – zu demonstrieren.

Seit gut einem Jahr laufen die Vorbereitungen auf die freilaufende
Gefechtsübung. Freilaufend bedeutet, dass neben den Übungsplätzen
sich Soldaten in Fahrzeugen und zu Fuß in einem angemeldeten Wohn-,
Wald- und Industriebereich bewegen und dort ihren Dienst versehen.
Bereits im Jahr 2018 hat es die Übung mit dem Namen Berglöwe gegeben,
jetzt wird sie neu aufgelegt.

zum Gesamtbeitrag:

https://www.deutschesheer.de/portal/poc/heer?uri=ci%3Abw.heer.aktu
ell.nachrichten.jahr2019.mai2019&de.conet.contentintegrator.portlet.c
urrent.id=01DB050000000001%7CBC2993345DIBR

Pressekontakt:
Presse- und Informationszentrum des Heeres
Telefon: +49 (0)3341 – 58 – 1511
E-Mail: PIZHeer@Bundeswehr.org
www.deutschesheer.de

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum des Heeres, übermittelt durch news aktuellhttps://www.presseportal.de/pm/127975/4266833