UMT gibt Wertberichtigung und Risikobereinigung für Buchberger und UMS bekannt

M?nchen (25.06.2024 / IRW-Press) – Die UMT United Mobility Technology AG (“UMT AG”, WKN: A2YN70, ISIN: DE000A2YN702) gibt eine Wertberichtigung f?r beide Buchberger-Gesellschaften und f?r die UMS United Mobile Services GmbH (“UMS GmbH”) im Jahresabschluss 2023 bekannt. Die Anteile an der Buchberger-Gruppe (Buchberger Bauger?te Handel GmbH sowie Buchberger Baumaschinen Service + Vermietung GmbH) werden von TEUR 15.300 um TEUR 15.200 auf TEUR 100 abgeschrieben.

Die Gr?nde f?r diese strategische Entscheidung werden im Folgenden erl?utert.

Unsicherheit auch bei Sieg in 2. Instanz

Hinsichtlich der Beteiligung an den beiden Buchberger-Gesellschaften und dem damit verbundenen Rechtsstreit rechnet die UMT AG zwar grunds?tzlich mit einem f?r sie im Ergebnis positiven Urteil in M?nchen. Jedoch ist der Zeitpunkt dieser Entscheidung aus heutiger Sicht aber nur sehr schwer einsch?tzbar. Selbst bei einem positiven Ausgang in der 2. Instanz unterliegt das Engagement weiteren Rechtsunsicherheiten, wie etwa ein Gang zum Bundesgerichtshof. Die Gesellschaften sind heute und f?r einen nicht absehbaren Zeitraum f?r die UMT AG nicht verwendbar. Hinzu kommt, dass das Thema insgesamt komplex und schwer zu vermitteln und eine weitere Wartezeit auf eine Gerichtsentscheidung weder Aktion?ren noch Investoren der UMT AG weiter zuzumuten ist.

Wirtschaftliche Unsicherheit & fehlende Transparenz

So unsicher wie die Rechtslage ist auch die wirtschaftliche Situation der beiden Gesellschaften f?r die UMT AG nicht transparent. Die UMT AG hat keinen Zugriff auf die beiden Buchberger-Gesellschaften und deshalb keine Einsichtnahme in deren Jahresabschluss oder auf weitere wichtige Informationen wie beispielsweise Planungen, die f?r eine Bewertung wichtig sind. Diese Umst?nde sprechen auch f?r die Abschreibung.

Fehlende strategische Bedeutung

Wie wir bereits kommuniziert haben, wird sich die UMT AG auf digitales und skalierbares Wachstum konzentrieren. Das Gesch?ftsmodell, wie es mit Buchberger damals verbunden war, entspricht nicht mehr dieser Strategie.

Kapitalmarkt hat Ma?nahme eingepreist

Zu guter Letzt hat auch der Kapitalmarkt diese Ma?nahme im Kursniveau der UMT AG bereits vollst?ndig vorweggenommen.

Die Entscheidung f?r die Abschreibung der Beteiligung an der UMS GmbH von TEUR 8.486 um TEUR 5.600 auf TEUR 2.886 wurde auf Grundlage der durchgef?hrten Bewertung aus Vorsichtsgr?nden aufgrund der umzusetzenden Neuausrichtung der Gesellschaft sowie der allgemeinen wirtschaftlichen Lage getroffen. Damit ein nachhaltiger Erfolg entstehen kann, mussten erhebliche Investitionen get?tigt und die Kapazit?ten entsprechend ausgebaut werden. Die Investitionen in das operative Gesch?ft zielen darauf ab, die Ertragskraft der Gesellschaft nachhaltig zu st?rken und werden sich zuk?nftig positiv auf Umsatz und Ergebnis auswirken.

“Die B?rse kauft Zukunft – sie kauft Potenzial f?r Wertentwicklung und Dividenden. Und solange dieses Potenzial nicht klar ersichtlich ist, kauft sie nicht. Mit den Wertberichtigungen schaffen wir m?gliche stille Reserven, bereinigen konsequent Risiken und erm?glichen damit eine Erholung des Aktienkurses. Wir k?nnen vorw?rtsorientierte Gespr?che mit Investoren f?hren und werden auch wieder in die Lage versetzt, mit Unternehmen zu sprechen, um diese zu akquirieren. Dar?ber hinaus tragen die in Angriff genommen Vertriebsaktivit?ten der UMS bereits erste Fr?chte”, erl?utert Erik Nagel, Vorstand der UMT AG.

?ber die UMT AG:

Die UMT United Mobility Technology AG steht als innovatives Unternehmen vor allem f?r die Integration ma?geschneiderter L?sungen im Bereich der Digitalisierung und Automatisierung von Gesch?ftsprozessen. Der eigenentwickelte Payment Hub, KI und Blockchain erm?glicht der UMT AG, in dem stark wachsenden und nachgefragten Segment der Supply Chain Management L?sungen erfolgreich zu sein. Hierbei liegt der Fokus auf digitalen und skalierbaren L?sungen f?r das B2B-Segment. Zus?tzlich strebt die UMT AG neben organischem Wachstum an, durch gezielte Akquisition von Unternehmen sowohl Kunden als auch Technologien aufzunehmen. Die ?ber ein Jahrzehnt aufgebaute IT- und Consulting-Expertise ist die Basis f?r wertschaffende Investitionen in Unternehmen, die zur digitalen Transformation des Mittelstands beitragen.

Die Aktie der UMT United Mobility Technology AG (WKN: A2YN70, ISIN: DE000A2YN702) wird an der Frankfurter Wertpapierb?rse gehandelt und ist im Basic Board der Deutschen B?rse AG notiert.

(Ende)

Aussender: UMT United Mobility Technology AG
Brienner Stra?e 7
80333 M?nchen
Deutschland

Ansprechpartner: Investor Relations
Tel.: +49 89 20 500 680
E-Mail: investor.relations@umt.ag
Website: www.umt.ag

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
https://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=DE000A2YN702

Mitteilung ?bermittelt durch IRW-Press.com. F?r den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Keywords:Wertberichtigung,Risikobereinigung,Buchberger

adresse