upnxt Hospitality Festival 2024 in Kooperation mit dem Hotelverband Deutschland (IHA): über 800 Teilnehmende

Rapper, Hip-Hopper, DJ und Songwriter Smudo begeisterte das Publikum mit einem lockeren Talkformat als Auftakt. Das B2B-Festival für die Hotellerie wird im kommenden Jahr fortgesetzt.

BildNeben Fachwissen, Erfahrungsaustausch, DJ und Musik-Acts unterstrichen interaktive Aktionen wie Kickerturniere, Gewinnspiele oder Live-Paintings den Festivalcharakter. Die Veranstalterinnen boten nach der erfolgreichen Premiere in 2023 wieder ein vielfältiges Veranstaltungsformat für das gesamte Gastgewerbe, welches sich nun in München auch als lebendige Netzwerkplattform etablierte. Dabei bekamen Nina Fiolka und Dr. Laura Schmidt neben dem Hotelverband Deutschland (IHA) als Kooperationspartner und der HSMA Deutschland e.V. als aktiven Content-Partner Unterstützung von weiteren Organisationen wie DEHOGA Bayern, German Convention Bureau sowie Fair Job Hotels.

“Wir freuen uns, eine Plattform geschaffen zu haben, die für jeden Teilnehmenden einen Mehrwert bietet – sei es Content, Impulse, Networking oder eine gute Party. Auch Dank des Vertrauens zahlreicher Branchenakteure, der Partner, Förderer und Unterstützer konnte diese Veranstaltung erneut mehrere Hundert Menschen überzeugen”, so Nina Fiolka, Journalistin, Co-Founderin von elevatr und Mitinitiatorin des upnxt Hospitality Festivals.
Dr. Laura Schmidt, ebenfalls Co-Founderin von elevatr und Mitinitiatorin des upnxt Hospitality Festivals, ergänzt: “Es macht uns sehr glücklich, dass die Weiterentwicklung von upnxt aufging und wir dieses Event somit als innovatives B2B-Festival in der Branche etablieren konnten. Auch die zahlreichen anderen Partner aus dem gesamten Hospitality-Universum trugen in hohem Maße dazu bei, dass das upnxt-Erlebnis wieder außerordentlich lebendig und vielseitig wurde.

Vom Hotelkonzern bis zum traditionellen privat geführten Individualhotel: Die Teilnehmenden des upnxt Hospitality Festivals sind zu großen Teilen in der Hoteloperative tätig. Dabei durften die Veranstalterinnen auf dem Event auch zahlreiche Nachwuchskräfte begrüßen.
Unter dem Motto “aus der Branche für die Branche” waren darüber hinaus wieder renommierten Hotelunternehmen als Partner des upnxt Festivals wie zum Beispiel 25hours Hotels, Accor, ACHAT Hotels, Althoff Hotels, Arabella Hospitality SE, DEHAG Hospitality Group, Dorint Hotels & Resorts – Essential by Dorint, Heimathafen® Hotels, H-Hotels.com, Maritim Hotelgesellschaft mbH, NOVUM Hospitality, SDL und The Chocolate on the Pillow Group dabei.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Hospitality Ne(x)twork GmbH
Frau Laura Schmidt
Ohmstraße 18
80802 München
Deutschland

fon ..: +49 152 54227550
web ..: http://www.elevatr.com
email : hello@elevatr.com

Das Unternehmen mit Sitz in München wurde im Jahr 2021 als neues B2B-Medium durch die zuvor als Chefredakteurin tätige Fachjournalistin Nina Fiolka sowie die Wirtschaftswissenschaftlerin und Hospitality-Expertin Dr. Laura Schmidt gegründet.
elevatr fungiert hierbei als eine Plattform für Hospitality Professionals, Inhalte und Fähigkeiten. Dafür vereinen die Gründerinnen Journalismus und Hotellerie – digital, live und gedruckt. Als Publisher, Netzwerker und Netzwerkgestalter kuratiert und teilt elevatr Inspiration, sorgt für Wissenstransfer über die Branche hinaus und steht für Kooperation sowie Kollaboration im Hospitality Universe. Branchenübergreifend und international haben sich die Gründerinnen dabei zum Ziel gesetzt, als aktiver Branchen-Part(ner) eine Vordenker-Community zu schaffen.
Im Jahr 2023 folgte dann das Hospitality-Event “upnxt”, welches jährlich stattfindet und 2024 das elevatrFellowship, ein Networking- und Weiterbildungsprogramm für Nachwuchsführungskräfte aus der Hotellerie.

Pressekontakt:

Wolf.Communication by Wolf-Thomas Karl
Herr Wolf-Thomas Karl
Schulhausstrasse 3
8306 Brüttisellen

fon ..: 0041764985993
web ..: http://www.wolfthomaskarl.com
email : mail@wolfthomaskarl.com