Vorbildliche Kundeninformation: Quirin Privatbank erhält erstmals Auszeichnung “Transparenter Bulle” (FOTO)

Vorbildliche Kundeninformation: Quirin Privatbank erhält erstmals Auszeichnung “Transparenter Bulle” (FOTO)Berlin (ots) –

– Quirin Privatbank erhält Transparenz-Auszeichnung für ihre
Vermögensverwaltung
– “Transparenter Bulle” prämiert anlegergerechte
Informationspolitik der Privatbank
– Geprüft wurde Vermögensverwaltung MARKT mit 70 Prozent Aktien
und 30 Prozent Anleihen sowie der Baustein WISSEN

Für ihre transparente Kundenkommunikation erhält die Quirin
Privatbank heute zum ersten Mal den “Transparenten Bullen”. Verliehen
wird die Auszeichnung vom Finanzenverlag in Kooperation mit der
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Rödl & Partner. Die beiden
Preisstifter würdigen damit die “anlegergerechte Transparenz- und
Informationspolitik” der Quirin Privatbank. Die Übergabe des Preises
findet heute in den Räumen der Bayerischen Börse in München statt.

Der “Transparente Bulle” prämiert Vermögensverwaltungen, aber auch
Publikums- und Spezialfonds, die sich erfolgreich einer umfangreichen
Transparenzprüfung unterzogen haben. Dabei wird beurteilt, wie
verständlich und zuverlässig sie Anleger über ihre Geldanlagen
informieren.

Geprüft wurde in diesem Jahr erstmals auch die Vermögensverwaltung
der Quirin Privatbank, genauer die Strategie MARKT mit einem
Aktienanteil von 70 Prozent und einem Anleiheanteil von 30 Prozent
sowie der Vermögensverwaltungsbaustein WISSEN – beide über die Dauer
der letzten fünf Jahre.

“Für uns als erste und einzige Honorarberaterbank in Deutschland
ist das Thema Transparenz keine leere Worthülse, mit der wir uns gern
schmücken, sondern Kern unserer Unternehmens-DNA”, erklärt Prof. Dr.
Stefan May, Leiter Anlagemanagement der Quirin Privatbank AG. “Wir
versuchen schon seit jeher, für unsere Kunden eine möglichst große
Transparenz zu schaffen – bei den gewählten Anlagestrategien, den
zugrundeliegenden Produkten und natürlich vor allem beim Thema
Kosten. Die heutige Auszeichnung ist eine tolle Bestätigung für
unsere Arbeit.”

Die Quirin Privatbank bietet Anlegern ein in Deutschland
einmaliges Betreuungskonzept. Sie verzichtet auf hauseigene Produkte
sowie auf Provisionen von Produktherstellern. Stattdessen finanziert
sie sich ausschließlich durch Kundenhonorare – vergleichbar mit
Steuerberatern oder Architekten. So kann die Bank ihre Kunden
wirklich unabhängig beraten.

Über die Quirin Privatbank AG:

Die Quirin Privatbank AG (www.quirinprivatbank.de) unterscheidet
sich von allen anderen Privatbanken in Deutschland durch ihr
Geschäftsmodell: 2006 hat die Bank die im Finanzbereich üblichen
Provisionen abgeschafft und berät Anleger ausschließlich gegen
Honorar. Neben dem Anlagegeschäft für Privatkunden wird der
Unternehmenserfolg durch einen zweiten Geschäftsbereich getragen, die
Beratung mittelständischer Unternehmen bei Finanzierungsmaßnahmen auf
Eigen- und Fremdkapitalbasis (Kapitalmarktgeschäft). Die Quirin
Privatbank ist 1998 gegründet worden und hat ihren Hauptsitz in
Berlin. Das Institut betreut gegenwärtig rund 3,4 Milliarden Euro an
Kundenvermögen. Im Privatkundengeschäft bietet die Quirin Privatbank
Anlegern ein in Deutschland bisher einmaliges Betreuungskonzept, das
auf kompletter Kostentransparenz und Rückvergütung aller offenen und
versteckten Provisionen beruht.

Ansprechpartnerin für die Medien:

Janine Pentzold
Unternehmenskommunikation
Quirin Privatbank AG
Kurfürstendamm 119 in 10711 Berlin

Telefon: +49 (0)30 89021-336
E-Mail: janine.pentzold@quirinprivatbank.de

Original-Content von: Quirin Privatbank AG, übermittelt durch news aktuellhttps://www.presseportal.de/pm/63861/4271279