Western Digital widmet sich den steigenden Datenmengen, welche von vernetzten Autos generiert werden und zum autonomen Fahren der Zukunft führen

Die branchenweit erste 3D TLC NAND e.MMC und das erste Automotive-fähige 256GB e.MMC EFD, das für fortschrittliche Anwendungen wie autonomes Fahren, künstliche Intelligenz, Augmented Reality und fortschrittliches Infotainment entwickelt wurde

Highlights
– Das Western Digital iNAND AT EM132 Embedded Flash Drive ist eine Automotive-Lösung, die für Automobilhersteller (OEMs) und Tier-One-Systemanbieter entwickelt wurde, die den Speicher für erweiterte Spezifikationen benötigen
– Der Bedarf an hohen Speicherkapazitäten hat sich über Kartendaten und Anwendungssoftware hinaus weiterentwickelt, um vernetzte Autos, Fahrerassistenzsysteme (Advanced Driver Assistance Systems, ADAS), autonome und Sicherheitsfunktionen, erhöhte Leistung für Sensoren und Computer und künstliche Intelligenz zu unterstützen

San Jose, Kalifornien – 9. Mai 2019 – Die Western Digital Corp. (NASDAQ: WDC) trägt dem steigenden Speicherbedarf der Automobilindustrie Rechnung, indem es Fahrzeughersteller und Anbieter von Systemlösungen mit der Technologie und der Kapazität ausstattet, um sowohl aktuelle als auch zukünftige Anwendungen wie E-Cockpits, Datenbanken der künstlichen Intelligenz (KI), ADAS, fortschrittliche Infotainmentsysteme und autonome Computer zu unterstützen. Als erste 256 GB e.MMC mit 64-Layer 3D NAND TLC Flash-Technologie auf dem Automobilmarkt verlängert die neue Western Digital® iNAND® AT EM132 EFD die Lebensdauer der e.MMC über 2D NAND hinaus, um den sich ändernden Anforderungen an moderne Anwendungen und wachsende Kapazitäten gerecht zu werden.

“Storage ist eine der am schnellsten wachsenden Halbleiteranwendungen in einem vernetzten autonomen Auto”, sagt Neil Shah, Partner und Forschungsdirektor von Counterpoint Research. Die fortschrittlichen fahrzeuginternen Infotainment-(IVI)-, KI- und sensorgesteuerten Fahrsysteme erzeugen große Datenmengen, die lokal an der Edge verarbeitet und gespeichert werden müssen. Die durchschnittliche Speicherkapazität, die pro Fahrzeug benötigt wird, wird bis 2022 voraussichtlich über 2 TB ansteigen.”

Hochleistungsspeicher, die typischerweise in Autos zur Speicherung von Kartendaten, Anwendungssoftware und Benutzerinformationen verwendet werden, finden heute ihren Weg in Autoanwendungen der nächsten Generation. Dazu zählen beispielsweise Datenrekorder, digitale Cluster, Gateways, V2X-Kommunikation, Fahrassistenzsysteme (ADAS), KI und autonome Computer. Dieser wachsende Trend erfordert, dass Flash für extreme Automobilumgebungen entwickelt wird, einschließlich eines Temperaturbereichs von bis zu 105°C. Zudem müssen die für diese Anwendungen kritischen Qualitäts- und Zuverlässigkeitsanforderungen erfüllt werden.

“Hochleistungsspeicher mit strengen Qualitäts- und Zuverlässigkeitsanforderungen werden immer mehr zum Standard im Automobilsektor”, sagt Oded Sagee, Senior Director, Devices, Western Digital. “Der einzigartige 3D TLC NAND e.MMC EFD wurde mit dem Funktionsumfang und den Spezifikationen entwickelt, um den Anforderungen von Anwendungen der nächsten Generation gerecht zu werden.”

iNAND AT EM132 EFD ist nach IATF16949 zertifiziert, AEC-Q100-konform und entspricht den Richtlinien der ISO26262 NAND Flash Safety Mechanisms. Der iNAND AT EM132 EFD umfasst auch eine umfangreiche Palette an Automotive-Funktionen, die für intensive Automotive-Workloads entwickelt wurden. Zu den Merkmalen gehören:

– Erweiterte Zustandsüberwachung
– Wärmemanagement
– Automatischer und manueller Read Refresh
– Robustes Energiemanagement
– Datenspeicherung über JEDEC-Standards hinaus

Unter Verwendung der fortschrittlichsten Technologien für Datenschutz und Fehlerkorrektur wurde das Western Digital iNAND AT EM132 speziell für die Zuverlässigkeit der Produkte entwickelt.

Verfügbarkeit
Western Digital testet derzeit den iNAND AT EM132 mit OEMs und Tier-One-Lieferanten. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website: Western Digital.

Quellen
Produktbeschreibung
Blog zur Ankündigung
– “Tweeten Sie folgendes”: “#Automotive industry”s first high capacity 3D TLC NAND e.MMC EFD built to tackle autonomous und #connectedcar #data demands for OEMs and suppliers – heute gestartet von @westerndigital”
– Zitat: “Hochleistungsspeicher mit strengen Anforderungen an Qualität und Zuverlässigkeit werden immer mehr zum Standard im Automobilsektor”, sagt Oded Sagee, Senior Director, Devices, Western Digital.
“Das einzigartige 3D TLC NAND e.MMC EFD wurde mit dem Funktionsumfang und den Spezifikationen entwickelt, um den Anforderungen von Anwendungen der nächsten Generation gerecht zu werden.”

Keywords:Western,Digital