Yeti Daunendecken – Kalt ist es nicht nur in der Winterzeit

Als Sportler im Winter bei bis zu minus 15 Grad Celsius oder in der Wüste mit Nachttemperaturen bis zu minus 10 Grad Celsius. Kalt ist kalt. Egal wo man sich als Sportler gerade aufhält. Irgendwann ist der Tag zu Ende, oder das Wetter lässt es nicht zu weiterzugehen. Oder es ist ganz einfach Schlafenszeit. Und diese möchte man so angenehm warm und trocken wie nur möglich erleben. Um die beste Wärmeeffizienz zu bekommen, muss man beim Kauf auf die Füllung des Yeti Schlafsack achten. Da gibt es große Unterschiede. Das wichtigste Merkmal ist die sogenannte Bauschkraft der verwendeten Daunenfüllung. Und da schneidet der Yeti Schlafsack mit Bestnote an. Bei der Füllung wurde auf extra große Daunen geachtet, welche ein Daunenvolumen in den Yeti Schlafsäcken, von bis zu 13 Litern erreichen. Die Daunendichte ergibt dann den angenehmen Temperaturbereich, indem am mit den Yeti Schlafsäcken gut die Minustemperaturen aushält.

Yeti Schlafsack Füllung
Die echte Kennzahl der Leistungsfähigkeit eines Yeti Schlafsacks und das Dichteste und beste Wärme-Gewichts-Verhältnis erzielt nur die edelste Daunenqualität. Und deren Qualität wird durch den Down Codex bestimmt. Dieser basiert auf den Richtlinien den englischen Tierschutzorganisation RSPCA, welche die Einhaltung des Down Codex überprüft. Inhalt des Down Codex ist, das die Daune ein Nebenprodukt der Nahrungsmittelproduktion ist. Die Tiere leben in einer natürlichen Umgebung mit Zugang zu natürlicher Nahrung und werden nicht zwangsgemästet, kein Lebend- oder Mauserrupf. Die Reinigung erfolgt ohne Lösungsmittel und jede Daunen-Charge wird einer Qualitätsprüfung unterzogen.

Yeti Daunendecke
Auch die Yeti Daunendecke ist mit 100% Gänsedauenfedern in einem Mischungsverhältnis von 90% Gänsedaunen mit 10% Entenfedern befüllt. Der Vorteil der Daunenfüllung ist, das dieser besonders leicht, atmungsaktiv und weich ist. Auch in der Yeti Daunendecke wirkt die Daune temperaturausgleichend. Das birgt den großen Vorteil, der wärmenden Decke im Winter und der kühlenden Decke im Sommer. Während die Kälte keine Geruchsspuren hinterlässt, sieht das im Sommer ganz anders aus. Doch da spielt die Daune gut mit. Sowohl die Yeti Daunendecke und auch der Yeti Daunenschlafsack sind bis 60 Grad waschbar und überleben unbeschadet den Trockner und erhalten ihr Daunenvolumen wieder.

Yeti Deckenschlafsack
Hier kommen beide Eigenschaften der multifunktionale Version für den Yeti Deckenschlafsack zusammen. Dank seines Zippers, die aus dem Yeti Schlafsack eine Yeti Daunendecke macht, ist er für die verschiedensten Einsatzmöglichkeiten zu verwenden. Entweder als klassischer Schlafsack oder als klassische Decke.

Und das Beste zum Schluss
Krusche Outdoor & Workwear ist Ansprechpartner für Sport, Outdoor & Workwear als Stützpunkthändler der Marke Yeti. Hier können sowohl der Yeti Daunenschlafsack, die Yeti Daunendecke als auch der Yeti Deckenschlafsack im Online Shop oder im Ladenlokal in Geiselhöring in Niederbayern erworben werden.

Keywords:yeti schlafsach, yeti daunenschlafsack, yeti, daunendecke, yeti deckenschlafsack, krusche outdoor & workwear