Zukunftsweisende Impulse beim audimus Zukunftsforum

Frankfurt am Main – Das audimus Zukunftsforum hat die Branche erneut beflügelt, indem es führende Köpfe der Hörakustik in Frankfurt zusammenbrachte, um entscheidende Zukunftstrends zu diskutieren.

BildDie Veranstaltung, die sich durch Beiträge namhafter Experten auszeichnete, setzte diesmal einen starken Fokus auf den Wandel durch digitale Medien und die Bedeutung der Generation Z.

Die Veranstaltung bot vielfältige Einblicke, beginnend mit einem Update von Jakob Stephan Baschab von der biha, gefolgt von Rene Bürgin, dem Präsidenten von Akustika Schweiz, der spannende Zukunftsaussichten für die Branche skizzierte. Experten betonten die Relevanz der sozialen Medien für die Verbindung mit der jungen Generation und die Notwendigkeit, digitale Kanäle in das Marketing einzubinden.

Besonders hervorgehoben wurde die Bedeutung des persönlichen Engagements und der Weiterbildung in der Branche. Hörakustikmeisterin Lea Köllmer beschrieb den Tag als “spannend mit vielen Impulsen” und spiegelte damit das hohe Engagement und die positive Aufnahme der Inhalte durch die Anwesenden wider.

Das Forum bot zudem die Gelegenheit, praktische Anwendungen und innovative Lösungen in der Hörakustik zu erkunden, was durch die intensive Interaktion zwischen den Teilnehmern unterstrichen wurde. Der Austausch von Ideen und die Diskussion über die Anpassung an die ständig wechselnden Marktbedingungen standen im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Armin Ganß, Geschäftsführer von audimus, äußerte sich abschließend: “Die Qualität der Diskussionen und der klare Blick nach vorn, den unsere Mitglieder und Referenten gezeigt haben, bestärkt unsere Vision, die Hörakustik gemeinsam aktiv zu gestalten.”

Das audimus Zukunftsforum bleibt damit ein wichtiger Termin im Kalender aller, die die Entwicklung der Hörakustikbranche vorantreiben und gestalten möchten. Das Zukunftsforum findet alle 2 Jahre statt – im Wechsel mit dem INNOVATION DAY.

Für weitere Informationen zum Zukunftsforum der audimus kontaktieren Sie bitte die audimus GmbH & Co KG unter info@audimus.eu oder telefonisch unter +49 (0) 6545 537 44 85.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

audimus GmbH & Co. KG
Herr Armin Ganß
Martinstraße 11
97070 Würzburg
Deutschland

fon ..: +49 151 21256167
web ..: https://audimus.eu
email : armin.gansz@audimus.eu

Unsere Einkaufsgemeinschaft für Hörakustiker, audimus, hat sich zum Ziel gesetzt unseren Mitgliedern den besten Service und den größtmöglichen Mehrwert zu bieten.

Pressekontakt:

getaweb GmbH
Herr Andreas Kraft
Sittenbach Str. 17e
85235 Odelzhausen

fon ..: +49 (8134) 547 99 35
web ..: https://www.getaweb.de
email : info@getaweb.de