Prof. Dr. Malte Behrmann – erstmals in den BDA/BDI Mittelstandsausschuss berufen

Werbebanner

Glückwunsch an den Professor unserer bbw Hochschule, der sich nun in einem der führenden Steuerungsgremien der Wirtschaft vor allem für die KMU der digitalen Wirtschaft stark machen will.

BildProf. Dr. Malte Behrmann, der an unserer bbw Hochschule als Professor für Medienrecht, International Management, Entrepreneurship und Wirtschaftskommunikation lehrt und daneben als geschäftsführender Gesellschafter der Game Farm GmbH tätig ist, wurde für 2020 erstmals in den BDA/BDI Mittelstandsausschuss berufen. In diesem Gremium widmen sich die Bundesvereinigung der Arbeitgeber und der Bundesverband der Deutschen Industrie wirtschaftspolitischen Zukunftsthemen.

“Als ehemaliger Gründungsgeschäftsführer des Game e.V., der nun in den BDI aufgenommen worden ist und als jemand, der sich seit vielen Jahren für die Digital- und Kreativwirtschaft engagiert, empfinde ich diese Berufung als eine große Ehre. Ich freue mich sehr auf die Mitarbeit in diesem Kreis. Meine Erfahrungen in der Gamesbranche können sehr nützlich sein, wenn es um Fragen wie Innovation und Digitalisierung der gesamten deutschen Wirtschaft aus Mittelstandsperspektive geht. Wir brauchen noch mehr digitale hidden Champions in Deutschland.” sagt Prof. Dr. Behrmann.

Auf die Initiative von Prof. Dr. Behrmann geht u.a. die erfolgreiche Konzeption und Implementierung eines der ersten internationalen, englischsprachigen Master-Studiengänge an der bbw Hochschule – Master Management of Creative Industries (MCI) – zurück. Das war bundesweit der erste holistische Masterstudiengang für wirtschaftswissenschaftlich interessierte Talente der Kreativwirtschaft, die damit auf neue Rollen und Entwicklungsmöglichkeiten als Führungskräfte in der digitalen Welt vorbereitet werden.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH / bbw Hochschule
Herr Lars Kramer
Rheinpfalzallee 82
10318 Berlin
Deutschland

fon ..: 03050929409
web ..: http://www.bbw-hochschule.de
email : lars.kramer@bbw-hochschule.de

Die bbw Hochschule ist die Hochschule der Wirtschaft für die Wirtschaft in Berlin und Brandenburg. Mit rund 1.200 Studierenden ist sie die größte private, staatlich anerkannte Hochschule in Berlin und Brandenburg mit Stammsitz und Wurzeln in der Region. Die bbw Hochschule wird getragen von der bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH, einem Unternehmen des Bildungswerks der Wirtschaft in Berlin und Brandenburg (bbw Gruppe). An der Seite der Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg (UVB) versteht sich das bbw und damit auch seine Hochschule als Bildungspartner der regionalen Unternehmen. Das besonders wirtschaftsnahe und zunehmend internationale Studienprogramm ist auf ihren Fachkräftebedarf zugeschnitten. Es umfasst hauptsächlich wirtschafts-, wirtschaftsingenieur- und ingenieurwissenschaftliche Bachelor- und Master-Studiengänge, die in Vollzeit, berufsbe-gleitend und dual absolviert werden können. Über ihr hochschuleigenes fib Forschungsinstitut realisiert die bbw Hochschule anwendungsorientierte Auftrags- und drittmittelgeförderte Forschungsprojekte.
Mehr Infos: www.bbw-hochschule.de

Pressekontakt:

bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH / bbw Hochschule
Frau Heike Mielke
Rheinpfalzallee 82
10318 Berlin

fon ..: 03050929-383
web ..: http://www.bbw-gruppe.de
email : heike.mielke@bbw-akademie.de